Neues Physiotherapiezentrum für den Nachwuchs vorgestellt

U23
Mittwoch, 27.03.2002 // 16:17 Uhr

Der SV Werder Bremen hat am Mittwoch sein neues Physiotherapiezentrum für das Nachwuchs-Leistungs-Zentrum vorgestellt. Vorstandsmitglied Klaus-Dieter Fischer und Werder-Physiotherapeut Holger Berger erläuterten die Funktionen der Einrichtung. Auf 150 Quadratmetern bietet der Neubau an Platz 11 den Leistungs-Mannschaften im Nachwuchsbereich nun eine deutlich verbesserte physiotherapeutische "Rundum-Betreuung". Das Zentrum umfasst Einrichtungen zur Rehabilitation, Unterwassermassage, sowie ein Entmüdungsbecken und eine Sauna. Das Investitionsvolumen von 250.000 Euro wurde je zur Hälfte vom SV Werder Bremen und seiner einhundertprozentigen Tochtergesellschaft "Sporthep GmbH" aufgebracht. Klaus-Dieter Fischer betonte die außergewöhnlich gute Ausstattung der neuen Einrichtung: "Das Physiotherapiezentrum für unseren Nachwuchs hat Bundesliga-Niveau. Wir haben die Auflagen des DFB in diesem Bereich übererfüllt." Auch die personelle Besetzung genügt höchsten Ansprüchen: "Zu jeder Trainingseinheit aller Nachwuchs-Mannschaften wird mindestens ein Physiotherapeut anwesend sein", erklärte Holger Berger. Der SV Werder Bremen hat damit einen weiteren Meilenstein für die erfolgreiche Nachwuchsarbeit gesetzt.