Ungeschlagen bleiben

Der Vorbericht zum Spiel gegen den HSC Hannover
Die U23 reist zum HSC Hannover (Foto: hansepixx).
U23
Freitag, 02.10.2020 / 14:30 Uhr

von Katharina Grote

Nach dem erfolgreichen 5:1-Sieg im Testspiel gegen den TB Uphusen ist die Mannschaft von Konrad Fünfstück am Samstag, 03.10.2020, um 15.30 Uhr wieder in der Liga gefordert. Zu Gast beim HSC Hannover will die U23 weiterhin ungeschlagen bleiben und mit einem Dreier einen weiteren Schritt in der Tabelle nach oben machen. WERDER.DE liefert alle Infos zum Spiel:

Der Gegner: Für den HSC Hannover ging die neue Saison genau so los, wie sie die vergangene Spielzeit beendet haben. Auch nach vier Spieltagen vermelden die Hannoveraner weiterhin null Punkte auf dem Konto. Nach einer 0:1-Niederlage gegen den VfB Oldenburg, wurde es auch gegen den SSV Jeddeloh nicht besser (3:5). Nach einem knappen 2:3 gegen die Wölfe, musste sich der HSC ebenfalls gegen Hannover 96 II geschlagen geben (1:3) und bildet damit das Schlusslicht der Liga.

Spielten letzte Saison erstmals beim HSC (Foto: WERDER.DE).

Trainer Konrad Fünfstück zum Gegner: "Die Leistungen der ersten Spiele war nicht so schlecht wie das Tabellenbild es darstellt. Sie hätten Punkte verdient gehabt. Wir stellen uns auf ein Spiel ein, dass durch Kleinigkeiten entschieden wird. Es wird eine ähnlich schwierige Aufgabe wie in der vergangenen Saison, wo die Partien eng gewesen ist."

Die letzten Duelle: Zweimal trafen der HSC und der SVW bislang aufeinander. Nachdem die Hannoveraner vergangene Saison neu in die Regionalliga Nord dazukamen, konnten sie auch gegen die Grün-Weißen noch keinen Sieg vermelden. In der ersten Partie trennten sich die Teams mit einem 2:2, während sich im zweiten Duell die Fünfstück-Elf durch ein Tor von David Philipp durchsetzen konnte (zum Spielbericht).

Tabellenführer der anderen Art: In einer etwas anderen Wertung reicht es für den SV Werder sogar für den ersten Platz. Nach drei Spieltagen kassierten die Grün-Weißen erst drei Gelbe Karten und führen damit die Fairnesstabelle an. Der HSC hingegen musste in vier Partien bereits neun Gelbe und eine Gelb-Rote Karte hinnehmen, womit sie den achten Platz belegen.

Der Schiedsrichter: Die Partie wird geleitet von Jannik Schneider. An den Seitenlinie wird er unterstützt von Florian Lisiak und Cayus Vorkamp.

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr U23-News:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.