Rein in die Rückrunde

Der Vorbericht zum Spiel gegen den Lüneburger SK Hansa
Marin Pudic und Co. reisen zum LSK Hansa (Foto: hansepixx).
U23
Freitag, 08.11.2019 / 16:50 Uhr

von Katharina Grote

Die Rückrunde in der Regionalliga Nord beginnt. Nach dem vergangenen 2:1-Sieg gegen Altona 93 (zum Spielbericht) ist die Mannschaft von Konrad Fünfstück beim Lüneburger SK Hansa zu Gast. Am Sonntag, 10.11.2019 (ab dem Anpfiff im Twitter-Ticker), um 14 Uhr geht es für die Bremer zum Elften, die bereits drei Niederlagen in Folge einstecken mussten. Die Grün-Weißen hingegen wollen wie im Hinspiel als Sieger vom Platz gehen. WERDER.DE liefert alle Infos zum Spiel:

Der Gegner: Der Lüneburger SK Hansa belegt in der Regionalliga Nord derzeit den elften Tabellenplatz. Vom SVW, der derzeit den sechsten Platz belegt, sind sie allerdings nur fünf Punkte entfernt. Im Niedersachenpokal sind sie zuletzt unglücklich im Elfmeterschießen gegen den TSV Havelse ausgeschieden und auch in der Liga mussten sie drei Niederlagen in Folge einstecken. Der einzige Hoffnungsschimmer: Thorben-Johannes Deters belegt mit neun Toren den fünften Platz der Torjägerliste und kann vor dem Tor immer gefährlich werden.

Fünfstück: "etabliertes Team in der Regionalliga"

Traf im Hinspiel zum Sieg: Ex-Werder-Spieler Florian Dietz (Foto: hansepixx).

Trainer Konrad Fünfstück zum Gegner: "Der LSK hat sich in den letzten Jahren zu einem etablierten Team in der Regionalliga entwickelt und verfügt über Spieler, die viel Erfahrung auf diesem Niveau sammeln konnten. Sie sind eine gute Mannschaft, die unserem jungen Team alles abverlangen wird. Wir wollen an unsere Leistung vom letzten Wochenende anknüpfen und uns gut präsentieren. Wir freuen uns auf das Duell."

Die letzten Duelle: Erst fünf Mal sind die beiden Teams aufeinandergetroffen. Drei Siege gingen dabei an Werder, zwei Mal wurden die Punkte geteilt. Zum diesjährigen Saisonauftakt im Stadion „Platzt 11“ siegte die Elf von Konrad Fünfstück mit 1:0. Ein früher Treffer von Florian Dietz (5.), der mittlerweile bei der SpVgg Unterhaching spielt, sicherte den Auftaktsieg (zum Spielbericht). Das gleiche Ergebnis gab es übrigens beim letzten Match in Lüneburg. Am 5. Spieltag der Saison 2018/2019 traf Fridolin Wagner spät zum 1:0-Erfolg (79.) (zum Spielbericht).

Unten festgefahren: Seit sechs Jahren ist der Lüneburger SK nun schon in der Regionalliga Nord, dennoch konnten sie sich noch nicht so richtig einfinden. Nicht einmal endeten sie nach der Saison auf einem besseren Tabellenplatz als dem Zehnten. Derzeit sieht es ebenfalls nicht nach einer Besserung aus – trotz guter Phase, wo die Lüneburger bis auf den Fünften hochgekommen sind, mussten sie nun einige Rückschläge einstecken.

Immer informiert: Nicht live dabei? Kein Problem. Alle Informationen vom Spiel gibt es auf dem offiziellen Twitter-Kanal des WERDER Leistungszentrums. Zudem gibt es kurz nach Schlusspfiff den Spielbericht auf WERDER.DE.

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr U23-News: