Die Neuen und die Alten

Die Rückennummern der Werder U23

Neues Jahr, neue Nummer: Simon Straudi trägt ab sofort die Rückennummer 26 (Foto: WERDER.DE).
U23
Sonntag, 30.06.2019 // 12:07 Uhr

Als beim ersten Testspiel von Werders U23 am Samstag beim Ahlhorner SV der Anpfiff erklang (zum Spielbericht), standen einige neue Akteure für die Grün-Weißen auf dem Platz. Dabei lohnte sich nicht nur der Blick auf die Gesichter. Auch der Rücken wusste zu entzücken. Und zwar durch die Rückennummern auf den neuen Werder-Trikots (zum Shop).

Während Akteure wie Kapitän Christian Groß (6), Florian Dietz (11) oder Julian Rieckmann (21) mit den gleichen Nummern in die neue Saison gehen, erhält zum Beispiel Simon Straudi ein neues Erkennungsmerkmal. Er wechselt von der Rückennummer 17 auf die 26, die er auch im Bundesliga-Kader tragen wird (siehe Extrameldung). Auch Eduardo Dos Santos Haesler muss sich an eine neue Ziffer auf seinem Trikot gewöhnen. Prangte im letzten Jahr noch die Nummer 1 auf seinem Torwart-Jersey, hat er ab sofort die Nummer 38.

Neben den U19-Spielern Pascal Hackethal (7), Henry Rorig (15), Fred MC Mensah Quarshie (17), Felix Buer (20), Luc Ihorst (25), Ilia Gruev (28) und David Philipp (31), die neue Rückennummern erhalten, werden auch die Neuzugänge von Werders U23 mit Trikotnummern ausgestattet. Während sich die Defensivspieler Manasse Fionouke (2), Niklas Wiemann (3) und Dominik Becker (5) im niedrigen Zahlenbereich bewegen, erhalten die offensiveren Akteure wie Marin Pudic (14) und Kebba Badjie (18) höhere Rückennummern.

Die Rückennummern in der Übersicht

Manasse Fionouke (2), Niklas Wiemann (3), Malte Karbstein (4), Dominik Becker (5), Christian Groß (6), Pascal Hackethal (7), Kevin Schumacher (8), Bennet van den Berg (9), Florian Dietz (11), Marin Pudic (14), Henry Rorig (15), Fred MC Mensah Quarshie (17), Kebba Badjie (18), Felix Buer (20), Julian Rieckmann (21), Boubacar Barry (23), Luc Ihorst (25), Simon Straudi (26), Ahmet Canbaz (27), Ilia Gruev (28), Isiah Young (29), David Philipp (31), Eduardo Dos Santos Haesler (38), Benjamin Goller (39), Ousman Manneh (47)

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr U23-News:

Im Stadion „Platz 11“ geht das Flutlicht an. Das Duell von Werders U23 gegen den VfL Wolfsburg II findet am Freitag, 16.08.2019, um 19 Uhr an der Weser statt. Das ergab die zeitgenaue Ansetzung der Spieltage 1 bis 12 der Regionalliga Nord durch den Norddeutsche Fußballverband (NFV) am Montagnachmittag.

15.07.2019

Isiah Young wird in der kommenden Saison für Royale Union Saint Gilloise auflaufen. Der 21-jährige Angreifer wird für ein Jahr an den belgischen Zweitligisten ausgeliehen. Dies bestätigte Frank Baumann, Geschäftsführer Fußball, am Freitag.

12.07.2019

Viele Helfer, viele Stäbchen und viele Grün-Weiße. Sebastian Langkamp, die U23 sowie die 1. Frauenmannschaft des SV Werder Bremen nahmen am Donnerstag an der Typisierungsaktion der DKMS an der Universität Bremen teil. Die DKMS vermittelt Stammzellspenden an Patienten, die an Blutkrebs erkrankt sind und gibt ihnen dadurch eine neue Lebenschance. Organisiert wurde die Aktion von Werders ehemaligen...

12.07.2019

Das Testspiel der Werder U23 gegen den Heeslinger SC am Samstag, 13.07.2019, ist abgesagt.

11.07.2019

Werders U23 darf sich über ein Heimspiel zum Saisonauftakt der Regionalliga Nord freuen. Das Team von Trainer Konrad Fünfstück empfängt am Samstag, 27.07.2019, um 14 Uhr den Lüneburger SK Hansa im heimischen Stadion „Platz 11“. Das gab der Norddeutsche Fußball-Verband (NFV) am Montag bekannt.

08.07.2019

Mit 6:0 (1:0) schlägt Werders U23 den TB Uphusen. Die Grün-Weißen zeigten über 90 Minuten eine konzentrierte und effiziente Leistung und siegten auch am Ende in der Höhe verdient gegen den Oberligisten. WERDER.DE fasst die Partie zusammen:

06.07.2019

Im zweiten Testspiel der Sommervorbereitung muss die U23 des SV Werder Bremen eine knappe 0:1-Niederlage (0:1) gegen Eintracht Braunschweig hinnehmen. Bereits in der 12. Spielminute fiel das entscheidende Tor. Ex-Werder-Spieler Martin Kobylanski traf per Elfmeter. WERDER.DE fasst die Partie zusammen.

03.07.2019

Ahmet Canbaz verlässt Werders U23 und schließt sich dem türkischen Erstligisten Trabzonspor an. Dies bestätigte Björn Schierenebeck, Direktor WERDER Leistungszentrum, am Mittwoch.

03.07.2019