Ausschuss stellt Alternatives Spielsystem vor

Zweigleisige Regionalliga 2020/2021 möglich
Bald noch mehr Nachbarschaftsduelle? Die Regionalliga könnte zweigleisig werden (Foto: hansepixx).
U23
Donnerstag, 18.06.2020 / 11:12 Uhr

Der Spielausschuss des Norddeutschen Fußball-Verbands (NFV) hat den Vereinen der Regionalliga Nord ein alternatives Spielsystem für die Saison 2020/2021 vorgestellt. Anstatt einer eingleisigen 18 teamstarken Liga wird auf eine zweigleisige Regionalliga zurückgegriffen, die 22 Teams umfasst. Eine Entscheidung in welchem System die U23 des SV Werder Bremen in der neuen Saison spielen wird, ist für den NFV-Verbandtag am 25. Juni eingeplant.

Gespielt werden soll im Jeder-gegen-Jeden-System in der jeweiligen Gruppe mit Hin- und Rückspiel. Nach Abschluss dieser „Qualifikationsstaffeln“ erfolgt eine Aufteilung in eine „Meisterrunde“ der punktbesten zehn Teams und einer „Abstiegsrunde“ mit 12 Vereinen. Dort sollen Meister und Absteiger in einer einfachen Punktrunde ermittelt werden. Hintergrund der zahlenmäßig ungleichen Staffeln ist, dass der Meister der Regionalliga Nord zum Ende der Spielzeit 2020/2021 Aufstiegsspiele zur 3. Liga gegen den Meister der Regionalliga Bayern zu absolvieren hat und eine zeitliche Flexibilität, anders als in der „Abstiegsrunde“, nicht gegeben ist.

Nach dem Austausch von Argumenten haben sich die Vertreter der Vereine mehrheitlich für eine Aufteilung der Liga nach regionalen Gesichtspunkten ausgesprochen. Dies reduziert die Fahrtwege und garantiert den Vereinen interessante Derbys. Die endgültige Zusammensetzung der Staffeln wird mit Hilfe eines Berechnungstool erarbeitet und zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Je nach Verfügungslage des Bundes und der Länder, wobei zu beachten ist, dass diese in den vier norddeutschen Bundesländern durchaus unterschiedlich ausfallen kann, muss der Beginn des Spielbetriebs zu unterschiedlichen Zeitpunkten geplant werden.

Der Abbruch der noch laufenden Spielzeit sowie die Aufstockung der Regionalliga Nord der Herren zur neuen Saison und damit auch die Umsetzung der vorstehenden Überlegungen erfolgt vorbehaltlich des Votums des Außerordentlichen NFV-Verbandstages am 25. Juni 2020.

Nichts mehr verpassen - folgt uns!

 

Mehr U23-News:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.