Wertvoller Aufstiegskandidat

Der Vorbericht zum Würzburg-Spiel

Wertvollster Spieler (800.000 Euro) trifft auf wertvollste Mannschaft: Levent Aycicek (Foto: hansepixx).
U23
Samstag, 29.07.2017 // 08:25 Uhr

Von Maximilian Prasuhn

Zweiter Spieltag, erstes Auswärtsspiel: Werders U 23 ist am Sonntag, 30.07.2017, bei den Würzburger Kickers zu Gast - aus Sicht von Trainer Florian Kohfeldt einer der Aufstiegsfavoriten. Anstoß der Begegnung ist um 14 Uhr (ab Anpfiff im Twitter-Ticker und bei Telekom Sport). WERDER.DE hat die Infos zur Partie zusammengetragen.

Der Gegner - Würzburger Kickers

Comeback-Qualitäten: Die konnten und mussten die Würzburger Kickers in dieser Saison schon früh unter Beweis stellen. 0:1 lag der Absteiger aus der 2. Bundesliga gegen den SV Meppen hinten, ehe zwei Treffer innerhalb von 180 Sekunden die Partie gegen den Aufsteiger zum Kippen brachte. Dass die Würzburger im Emsland trotzdem nicht über einen Punkt hinaus kamen, lag am Joker-Tor der Meppener zehn Minuten vor dem Ende. Dennoch: Das Team von Trainer Florian Kohfeldt sollte gewarnt sein, stellen die Würzburger immerhin das wertvollste Team der Liga. 6,75 Millionen Euro beträgt der Marktwert des FWK-Kaders. Zum Vergleich: Werders U 23 weist bei transfermarkt.de einen Marktwert von 4,13 Millionen Euro auf.

Auch Ex-Bremer Enis Bytyqi, der in diesem Sommer einen neuen Vertrag beim FWK unterschrieben hat, erkennt in der Einstellung seiner Mannschaft eine Stärke. "Das ist unsere Mentalität. Wir lassen uns auch in schlechten Situationen nicht hängen", sagte der Angreifer auf der Homepage der Kickers. Drei Jahre lang schnürte Bytyqi die Schuhe an der Weser, nun kommt es schon am zweiten Spieltag zu einem Wiedersehen. "Natürlich freut man sich auf die alten Leute, die man kennengelernt hat und die einem auch ans Herz gewachsen sind. Im Vordergrund brennst du aber halt auf das Spiel und die drei Punkte", so Bytyqi.

Florian Kohfeldt: "Nach dem gelungenen Saisonstart gegen Unterhaching erwartet uns in Würzburg einer der Favoriten auf den Aufstieg. Für unsere junge Mannschaft wird das Duell mit den Kickers nochmal einen größere Herausforderung, die sie sich aber stellen wird."

Ole Käuper: "Wir sind gut in die Saison gestartet und wollen auch in Würzburg unser Potenzial abrufen und etwas Zählbares mitnehmen. Außerdem freue ich mich auf das Wiedersehen mit Enis Bytyqi."

Statistiken rund ums Spiel

Tabelle im Vergleich

2. Werder U 23 / 1 Spiel / 1 Siege / 0 Unentschieden / 0 Niederlagen / 3:0 Tore / 3 Punkte 

11. Würzburger Kickers / 1 Spiel/ 0 Siege / 1 Unentschieden / 0 Niederlagen / 2:2 Tore / 1 Punkt


Top-Torjäger: 

Werder U 23: Aycicek (2)

Würzburger Kickers: Göbel (1), Jopek (1)


Personalsituation

Es fehlen: Osabutey


Werder-Bilanz gegen die Würzburger Kickers:

2 Spiele / 0 Siege / 2 Unentschieden / 0 Niederlagen 


So lief das letzte Spiel:

FC Würzburger Kickers: Wulnikowski, Nothnagel, Benatelli (52. Jabiri), Schoppenhauer, Shapourzadeh, Daghfous, Weil, Karsanidis (81. Herzig), Kurzweg, Taffertshofer, Soriano (89. Nagy)

Werder U 23: Oelschlägel - Guwara, Fröde, Verlaat, Zander (46. Busch) - Aidara, von Haacke, Eggestein, Sternberg (79. Käuper) - Kazior, Manneh (60. Bytyqi)

Tore: 1:0 Shapourzadeh (FE, 79.), 1:1 von Haacke (FE, 90+4.) 

Gelbe Karten: Weil (59.), Sternberg (65.), Aidara (71.)

Schiedsrichter: Matthias Jöllenbeck


Das Spiel der Werder U 23 kann wie gewohnt auf dem Twitterkanal des WERDER Leistungszentrums und bei Telekom Sport verfolgt werden.