Flutlichtduell der Überraschungsteams

Der Vorbericht zum Spiel gegen Fortuna Köln

Auch in dieser Spielzeit Werders Top-Torschütze: Rafael Kazior (Foto: hansepixx).
U23
Donnerstag, 07.09.2017 // 17:54 Uhr

Von Maximilian Prasuhn

Wenn am Freitagabend um 19 Uhr (ab dem Anpfiff im Twitter-Ticker und bei Telekom Sport) Werders U 23 und Fortuna Köln im Stadion "Platz 11" aufeinander treffen, ist es auch ein Stück weit das Duell der diesjährigen Überraschungsteams. Kämpften beide Teams bis zum Schluss der vergangenen Spielzeit um den Abstieg, stehen beide Mannschaften nach sechs Spieltagen in der oberen Tabellenregion. WERDER.DE liefert alle Infos zum Spiel.

Der Gegner - Fortuna Köln

Zwei Minuten fehlten Fortuna Köln am vergangenen Spieltag zur Tabellenführung. In der 88. Minute der Partie bei Wehen Wiesbaden zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt, Wehen verwandelte zum 1:1 und die Fortuna rutschte wieder auf den dritten Tabellenplatz. Dennoch ist festzuhalten: Der Saisonauftakt der Kölner ist geglückt. Nach sechs Spielen ist das Team von Trainer Uwe Koschinat weiterhin ohne Niederlage, dabei schloss Fortuna Köln die vergangene Saison auf dem 16. Platz einen Punkt vor den Grün-Weißen ab. Am Freitagabend treffen also die Überraschungsteams der bisherigen Spielzeit aufeinander.

Mut macht Werders U 23 vor allem die bislang positive Heimbilanz. Auf "Platz 11" kassierte die Kohfeldt-Elf noch kein einziges Gegentor. Das soll im Idealfall so bleiben. Beim letzten Aufeinandertreffen an der Weser erlebten die Zuschauer ein wahres Spektakel. Zunächst erzielte Niklas Schmidt ein wahres Traumtor aus der Distanz - sein erstes Tor in der 3. Liga - dann folgten mehrere Großchancen der Grün-Weißen, ein Platzverweis gegen Marc Pfitzner und der späte Ausgleich der Kölner. 

Florian Kohfeldt: "Wir freuen uns auf ein weiteres Flutlichtspiel im Stadion "Platz 11". Uns erwartet mit Fortuna Köln ein Spitzenteam der 3. Liga. Daher ist es erneut eine große Herausforderung, die wir gerne annehmen werden."

Rafael Kazior: "Fortuna ist ein unangenehmer Gegner und steht nicht umsonst so weit oben in der Tabelle. Wir freuen uns dennoch auf das Heimspiel und die tolle Atmosphäre unter Flutlicht. Wir werden alles reinwerfen, um etwas Zählbares zu holen."

Statistiken rund ums Spiel

Tabelle im Vergleich

3. Fortuna Köln / 6 Spiele / 4 Siege / 2 Unentschieden / 0 Niederlagen / 13:2 Tore / 14 Punkte 

7. Werder U 23 / 6 Spiele / 3 Siege / 2 Unentschieden / 1 Niederlage / 8:5 Tore / 11 Punkte


Top-Torjäger: 

Werder U 23: Kazior (3)

Fortuna Köln: Dahmani, Keita-Ruel, Scheu (alle 2)


Personalsituation

Es fehlen: Osabutey, Daube, Wasmus, Barry


Werder-Bilanz gegen Fortuna Köln:

9 Spiele / 4 Siege / 1 Unentschieden / 4 Niederlagen 

In der DFB-Pokal-Saison 99/00 traf Werders U 23 in der 2. Hauptrunde auf Fortuna Köln und setzte sich mit 3:1 (2:0) durch.


So lief das letzte Spiel:

Werder Bremen: Oelschlägel - Jacobsen, Volkmer, Verlaat, Zander - Rother - Lorenzen, Schmidt (84. Rehfeldt), Käuper, Eilers (67. Pfitzner), Eggestein (74. Kazior)

Fortuna Köln: Poggenborg - Flottmann (59. Bender), Mimbala, Uaferro, Kwame - Alibaz (59. Exslager), Andersen, Pazurek, Souza - Theisen, Dahmani

Tore: 1:0 Schmidt (41.), 1:1 Andersen (84.)

Gelbe Karten: Kwame (15.), Andersen (16.), Eilers (65.), Bender (70.)

Rote Karte: Pfitzner (80.)

Schiedsrichter: Asmir Osmanagic

Stadion "Platz 11": 603 Zuschauer


Das Spiel der Werder U 23 kann wie gewohnt auf dem Twitterkanal des WERDER Leistungszentrums verfolgt werden.