8:1-Sieg bei der SG Hoya

Klarer Erfolg im Testspiel

Leon Jensen traf gegen Hoya dreifach (Foto: WERDER.DE).
U23
Mittwoch, 12.07.2017 // 21:43 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Werders U 23 schlägt die SG Hoya im Testspiel am Mittwochabend mit 8:1. Zur Pause führte die Elf von Florian Kohfeldt nach Toren von Lennart Thy und Dennis Rosin bereits mit zwei Treffern. Im zweiten Durchgang trafen Leon Jensen, Levent Aycicek und Ole Käuper. Ein Eigentor von Jannes Vollert bescherte den Gastgebern den Ehrentreffer.

Bereits nach fünf Minuten hatte Isiah Young per Kopf die erste Chance. Augenblicke später erzielte dann Lennart Thy nach einer Flanke von Thore Jacobsen die Führung (7.). Kurz vor der Pause erhöhte Dennis Rosin vom Punkt (42.), nachdem Lars Bünning zu Fall gebracht wurde. Nach dem Wechsel zeigten sich die Grün-Weißen noch treffsicherer. Zunächst verkürzte die SG jedoch, nachdem ein Klärungsversuch von Jannes Vollert unglücklich im eigenen Tor landete. Leon Jensen (57./86./90.), Levent Aycicek (63./82.) und Ole Käuper (89.) stellten in einer einseitigen Partie den Endstand her.

„Aufgrund des Müdigkeitsstandes der Mannschaft war das Spiel heute vollkommen in Ordnung. Für Hoya war es sicherlich ein tolles Spiel, für uns war es letztlich ein Testspiel, das seinen Zweck erfüllte“, sagt Trainer Florian Kohfeldt.