Sieg zum Auftakt: Werders U 23 schlägt Unterhaching 3:0

Der Spielbericht

Hatten heute allen Grund zum Jubeln: Die U 23 legte einen Auftakt nach Maß hin (Foto: nordphoto).
U23
Samstag, 22.07.2017 // 15:56 Uhr

Von Maximilian Prasuhn

Werders U 23 ist im ersten Saisonspiel ein Auftakt nach Maß gelungen. Im heimischen Stadion "Platz 11" besiegten die Grün-Weißen die SpVgg Unterhaching verdient mit 3:0 (0:0). 1.209 Zuschauer sahen einen ruhigen Beginn, in der die Kohfeldt-Elf das Spiel kontrollierte. Im weiteren Verlauf erspielte sich der SVW ein deutliches Chancenplus, doch erst im zweiten Durchgang konnte Kazior den Bann brechen (51.). Aycicek belohnte sich und sein Team für eine engagierte Leistung und steuerte zwei weitere Treffer bei, darunter einen direkt verwandelten Freistoß. WERDER.DE hat alle Highlights des Auftaktsieges zusammengefasst. 

Aufstellung und Formation

Werders U 23 ging mit einer 3-5-2-Formation in das erste Saisonspiel. Da Verlaat noch angeschlagen passen musste, bildeten Vollert, Pfitzner und Volkmer die Innenverteidigung, während Eggersglüß und Jacobsen auf den Außen postiert waren. Im zentralen Mittelfeld gab Touré sein grün-weißes Pflichtspieldebüt. Neben dem 19-Jährigen agierten Jensen und Käuper, Kazior stand im Sturm.

Höhepunkte der 1. Halbzeit

18. Minute: Werder und Unterhaching präsentieren den Fans eine ruhige Anfangsphase. Torchancen sind bislang Mangelware, hier und da zeigen die Spieler auch ein paar Unsicherheiten am Ball. Bigalke probiert es mal aus der Distanz, doch sein Versuch fliegt weit am Tor vorbei.

23. Minute: Erstmals Gefahr vor dem Kasten der Hachinger. Nach einer Ecke lässt Kazior den Ball durch, Pfitzner nimmt die Kugel volley, doch Hain kann im letzten Moment zur nächsten Ecke klären. 

25. Minute: Die Partie nimmt Fahrt auf. Im Strafraum legt Bigalke den Ball mit der Hacke zu Stahl auf, doch Oelschlägel kann den Schuss parieren.

30. Minute: DIE Chance zur Führung! Jacobsen treibt den Ball über die linke Seite, die Hachinger sind derweil viel zu weit aufgerückt. Aycicekt erkennt die Situation schnell, sprintet in die Mitte, bekommt den Ball von Jacobsen, doch scheitert alleine vor dem Tor an Müller. 

40. Minute: Die nächste gute Werder-Chance. Wieder ist es Aycicek, der die Führung auf dem Fuß hat. Von links zieht er in den Strafraum, sein Schuss ist aber zu unplatziert, Müller kann denn Ball abklatschen. Beim Nachschussversuch von Kazior pfeift Schiedsrichter Heft Stürmerfoul.

41. Minute: Elfmeter für Werder. Touré wird im Strafraum zu Fall gebracht, der Schiedsrichter zeigt auf den Punkt. Käuper läuft an und scheitert an Müller, der die richtige Ecke ahnte. 

45. Minute: Pünktlich geht es in die Halbzeit. Nach ruhigem Beginn erarbeitete sich der SVW mehr und mehr Spielanteile, aus denen gute Möglichkeiten resultierten. Einzig das Tor wollte bislang nicht fallen.

Höhepunkte der 2. Halbzeit

Aycicek zeigte eine engagierte Leistung und belohnte diese mit zwei tollen Treffern (Foto: hansepixx).

51. Minute: TOOOR FÜR WERDER! Endlich fällt der verdiente Führungstreffer! Eggersglüß bringt den Ball von rechts auf den eingewechselten Bünning, der am zweiten Pfosten lauert und die Kugel direkt zu Kazior verwertet. Werders Stürmer lässt sich die Chance nicht entgehen und erzielt das 1:0!

65. Minute: Die Partie ist nach der Führung etwas abgeflacht. Werder konzentriert sich nun auf eine stabile Defensivarbeit. Den Gästen fällt es schwer, gute Angriffe aufzubauen.

77. Minute: Ein Lebenszeichen der Hachinger Offensive: Nicu köpft knap übers Tor.

81. Minute: TOOOR FÜR WERDER! Nach einem Angriff der SpVgg kann der SVW den Ball erobern und startet einen Konter im eigenen Stadion. Über Käuper kommt der Ball zu Aycicek, der von links nach Innen zieht und ins lange Eck schlenzt. Ein schöner Treffer zur Vorentscheidung!

89. Minute: TOOOR FÜR WERDER! Ein herrliches Freistoßtor von Levent Aycicek bringt die endgültige Entscheidung! Aus 20 Metern überwindet Werders Nummer zehn die Mauer und den Torhüter.

90. Minute: Abpfiff auf "Platz 11". Werders U 23 belohnt sich für eine tolle Leistung und startet mit einem 3:0-Erfolg in die neue Saison.

Stimmen zum Spiel

Florian Kohfeldt: Es war ein tolles Spiel von unserer Seite. Wir haben zu jeder Zeit die Ordnung gehalten, waren griffig. Ab der 30. Minute haben wir mit einer Klarheit nach vorne gespielt, die mich sehr gefreut hat."

Rafael Kazior: "Es war ein bisschen ärgerlich, dass wir mit einem 0:0 in die Kabine gegangen sind. Wir waren die klar bessere Mannschaft und haben unser Spiel komplett durchgezogen. Schön, dass wir "zu Null" und mit drei eigenen Treffern gewinnen konnten."

Levent Aycicek: "Wir haben das vor allem in der zweiten Hälfte sehr gut gemacht. Wir haben dem Gegner keinen Raum gelassen, obwohl die gut Fußball spielen können."

Lars Bünning: "Das war heute ein mannschaftlicher Erfolg. Es war eine gute Stimmung."

Die Statistik

Werder Bremen: Oelschlägel - Vollert, Pfitzner, Volkmer - Eggersglüß, Jensen (83. Rosin), Touré, Käuper, Aycicek, Jacobsen (45. Bünning) - Kazior (77. Young)

SpVgg Unterhaching: Müller - Bauer (71. Schimmer), Winkler, Taffershofer, Dombrowka, Hain, Nicu, Müller (71. Piller), Steinherr (86. Lux), Stahl, Bigalke

Tore: 1:0 Kazior (51.), 2:0 Aycicek (81.), 3:0 Aycicek (89.)

Gelbe Karten: Bauer (44.), Käuper (45.), Vollert (56.)

Schiedsrichter: Florian Heft

Stadion "Platz 11": 1.209 Zuschauer