Drei Spiele Sperre und eins auf Bewährung für Schmidt

Niklas Schmidt wird drei Partien plus eine auf Bewährung gesperrt (Foto: nordphoto).
U23
Mittwoch, 06.12.2017 // 18:10 Uhr

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Niklas Schmidt im Einzelrichterverfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen einer Tätlichkeit mit einer Sperre von vier Partien der 3. Liga belegt. Davon sind drei Spiele direkt zu verbüßen, während die Vollstreckung der Sperre für das vierte Meisterschaftsspiel bis zum 31. Dezember 2018 zur Bewährung ausgesetzt wird. Darüber hinaus ist der Spieler bis zum Ablauf der Sperre auch für alle anderen Meisterschaftsspiele seines Vereins gesperrt.

Schmidt war in der 79. Minute des Drittligaspiels zwischen Werders U 23 und dem VfL Osnabrück am Sonntag von Schiedsrichter Bastian Börner des Feldes verwiesen worden.