In Paderborn zählt nur der Sieg

Jesper Verlaat und Co. wollen in Paderborn ein positives Zeichen setzen (Foto: hansepixx).
U23
Freitag, 12.08.2016 // 15:45 Uhr

von Marcel Kuhnt

Das erste Saisontor gemacht, die Punkte trotzdem nicht mitgenommen. Auch nach drei Spielen hat die Werder U 23 noch keinen Zähler auf dem Konto. Dies soll sich am Samstag, 13.08.2016, um 14 Uhr ändern. Dann trifft das Team von Alexander Nouri in der Benteler-Arena auf den SC Paderborn (ab dem Anpfiff im Twitter-Ticker). WERDER.DE liefert alle Infos zum Spiel:

Der Gegner - SC Paderborn

In der Fremde tut sich der SC Paderborn schwer - zumindest in der bisherigen Saison. Beide Auswärtsspiele des SCP in Dusiburg (0:1) und in Magdeburg (0:3) gingen verloren. In der heimischen Benteler-Arena zeigte der ehemalige Bundesligist jedoch eine starke Leistung. Mit 3:1 besiegte das Team von René Müller den 1.FSV Mainz 05 II. Ein Spiel, das die Grün-Weißen warnen sollte.

Für die Werder U 23 ist es das erste Duell mit Paderborn seit dem 12.05.2009. Am 36. Spieltag der 3. Liga-Saison 2008/2009 gewann der SV Werder beim SCP mit 2:0. Ein gewisser Max Kruse erzielte dabei die frühe Führung. Seit diesem Spiel ist viel passiert. So spielte der SC Paderborn in der Saison 2014/2015 seine erste und bisher einzige Bundesliga-Spielzeit.

Alexander Nouri: „In Paderborn erwartet uns wieder ein Spiel, das uns alles abverlangen wird. Der SC ist ein Team mit großen Ambitionen. Wir hatten nach dem Zwickau-Spiel wenig Zeit, um über die Fehler nachzudenken. Wir müssen aus den Situationen lernen und das Spiel konsequent zu Ende bringen.“

Tobias Duffner: „Wir fahren am Samstag nicht nach Paderborn, um nur einen Punkt zu holen. Wir fahren da hin, um das Spiel zu gewinnen. Wir benötigen jetzt einfach drei Punkte. Die Mannschaft hat das Leistungsvermögen für einen Erfolg. Wir müssen es einfach auf den Platz bringen und die Partie gewinnen.“

Statistiken rund ums Spiel

Tabelle im Vergleich

15. SC Paderborn / 3 Spiele / 1 Sieg / 0 Unentschieden / 2 Niederlagen / 3:5 Tore / 3 Punkte 

20. Werder U 23 / 3 Spiele / 0 Siege / 0 Unentschieden / 3 Niederlagen / 1:8 Tore / 0 Punkte


Top-Torjäger: 

Werder U 23: Manneh (1)

SC Paderborn: Bickel, Schonlau, van der Biezen (je 1)


Personalsituation

Es fehlen: Käuper, Cakolli, Wasmus, Jensen (Sperre)


Werder-Bilanz gegen Paderborn:

10 Spiele / 3 Siege / 3 Unentschieden / 4 Niederlagen 


So lief das letzte Spiel:

SC Paderborn: Burchert - Wachsmuth (46. Lindemann), Holst, Mohr, Gonther, Krösche, Brandy (61. Guie-Mien), Alushi (73. Damjanovic, Brückner, Löning, Krause

Werder Bremen: Mielitz - Holsing, Schmidt, Stallbaum, Schiller, Ikeng, Feldhahn, Perthel (61. Menga), Kruse (90. Granskov-Hansen), Oehrl, Kempe (85. Ronneburg)

Tore: 0:1 Kruse (2.), 0:2 Oehrl (20.)


Das Spiel der Werder U 23 kann wie gewohnt auf dem Twitterkanal des WERDER Leistungszentrums verfolgt werden.