3:0-Erfolg bei Groningen II

Schmidt und Manneh treffen

Ousman Manneh traf zum 3:0-Endstand (Foto: nordphoto.de).
U23
Samstag, 23.07.2016 // 16:22 Uhr

von Marcel Kuhnt

Eine gelungene Generalprobe feierte die Werder U 23 eine Woche vor dem Start der 3. Liga! Mit 3:0 (2:0) schlugen die Grün-Weißen die zweite Vertretung des FC Groningen. Treffer von Niklas Schmidt, Ousman Manneh sowie ein Eigentor der Gastgeber führten zum deutlichen Ergebnis.

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr trafen sich die Grün-Weißen und der FC Groningen II zum Testspiel. Genau wie im Frühjahr ging das Team von Alexander Nouri dabei als Sieger vom Platz. Selbst das Ergebnis war identisch. In den ersten 45 Minuten sorgten ein Eigentor (30.) und der Treffer von Niklas Schmidt (38.) dafür, dass sich die Werder U 23 für ihre engagierte Leistung belohnte. Nach dem Seitenwechsel fiel zwar durch Ousman Manneh (62.) nur noch ein Treffer, dennoch war Coach Alexander Nouri zufrieden mit dem Auftritt seiner Jungs.

"Es war eine ordentliche Leistung der Mannschaft. Das Team ist sehr engagiert aufgetreten und konnte das Spiel die meiste Zeit kontrollieren. Sowohl die Einstellung als auch das Zweikampfverhalten hat heute gestimmt. Natürlich gab es Szenen, die wir besser hätten lösen können, doch insgesamt standen wir sehr kompakt", sagt Nouri.