U 23 schlägt Etelsen mit 5:1

Bytyqi trifft dreifach

Enis Bytyqi traf beim Testspiel gegen den TSV Etelsen dreifach (Foto: nordphoto).
U23
Mittwoch, 30.11.2016 // 21:50 Uhr

Von Marcel Kuhnt

Das kurzfristig angesetzte Testspiel zwischen Werders U 23

und dem TSV Etelsen endet 5:1 (2:1). In der ersten Hälfte taten sich die Grün-Weißen

gegen den Landesligisten schwer. Nach dem Wechsel steigerte sich das Team von

Florian Kohfeldt und gewann schließlich deutlich.

Rafael Kazior eröffnete den Torreigen nach 14. Minuten. Der Kapitän nahm den Ball am Sechszehner mit der Brust an und traf aus der Drehung zur Führung. Die Antwort des TSV Etelsen ließ nicht lange auf sich warten. Einen Konter schloss Katip Tavan zum zwischenzeitlichen 1:1 ab (19.). Mit dem Pausenpfiff gingen die Grün-Weißen jedoch wieder in Führung. Eine lange Flanke verwertete Enis Bytyqi am zweiten Pfosten (45.).

Direkt nach der Halbzeit stand wieder Bytyqi im Mittelpunkt. Nach einer tollen Kombination traf er zum 3:1 (48.). Zehn Minuten später machte Werders Nummer 46 mit dem 4:1 seinen Dreierpack perfekt (58.). Den Schlusspunkt der Partie setzte in der 86. Minute Leon Jensen. Von der Strafraumkante traf der 19-Jährige zum 5:1-Endstand.

„Für uns war es wichtig, dass die Jungs, die zuletzt nicht im Einsatz waren, Spielpraxis bekommen. Deshalb auch nochmal vielen Dank an den TV Oyten und den TSV Etelsen, dass es so kurzfristig mit dem Testspiel geklappt hat“, sagt Trainer Florian Kohfeldt. Am Samstag steht das nächste Pflichtspiel für Werders U 23 an. Die Grün-Weißen gastieren beim Halleschen FC.