Werders U 23 verliert in Regensburg 1:3

Der Spielbericht

Werders Aufholjagd kam zu spät: In Regensburg unterlag die U 23 verdient mit 1:3 (Foto: kebografie).
U23
Samstag, 15.04.2017 // 15:57 Uhr

Von Maximilian Prasuhn

Werders U 23 musste sich bei Jahn Regensburg mit 1:3 (0:1) geschlagen geben. Die Gastgeber gingen vor 6.324 Zuschauern in der Continental Arena schon vor der Pause durchaus verdient in Führung. Im zweiten Durchgang blieben die Grün-Weißen weiterhin zu passiv, zu mutlos und kassierten zwei weitere Gegentreffer innerhalb von fünf Minuten. Mit dem Treffer von Ousman Manneh unmittelbar nach dem 0:3 startete Werder den Versuch einer Aufholjagd, bei der am Ende aber nur ein Abseitstor herauskam. WERDER.DE hat alle Highlights der Partie zusammengetragen.

Höhepunkte der 1. Halbzeit

10. Minute: Dominic Volkmer beendet die ruhige und ereignislose Anfangsphase mit einem Gewaltschuss aus 35 Metern. Jahn-Keeper Pentke hält den Ball mit einer Glanzparade.

22. Minute: Klasse Parade von Zetterer! Saller steht nach einer Flanke von links völlig frei, kann aus wenigen Metern abschließen, doch "Zetti" hat die Hand blitzschnell oben und wehrt diese Chance ab.

29. Minute: Tor für Jahn Regensburg. Pusch zirkelt einen Freistoß aus 25 Metern gekonnt über die Mauer an Zetterer vorbei ins Tor. Keine Chance für Werders Schlussmann.

30. Minute: Die Führung geht zu diesem Zeitpunkt in Ordnung, denn die Gastgeber sind die aktivere Mannschaft mit mehr Zug zum Tor. George hat nur eine Minute nach dem 1:0 die nächste Chance auf dem Fuß, doch Zetterer pariert seinen Schuss aus spitzem Winkel.

Höhepunkte der 2. Halbzeit

Manneh traf unmittelbar nach dem 0:3 zum Anschlusstreffer (Foto: kebografie).

47. Minute: Große Aufregung im Stadion! Nach einem Zweikampf im Strafraum kommt Grüttner zu Fall. Spieler, Trainer und Fans der Jahn fordern einen Strafstoß, doch die Pfeife von Schiedsrichter Skorczyk bleibt stumm, es gibt Abstoß. Knifflige Szene!

55. Minute: Tor für Jahn Regensburg. Die Gastgeber erhöhen auf 2:0. George tankt sich über Außen durch, kann unbedrängt auf Thommy flanken, der per Kopf trifft.

61. Minute: Tor für Jahn Regensburg. Das scheint die Vorentscheidung zu sein: Pusch schlenzt den Ball vom Sechszehner ins lange Eck zum 0:3 aus Sicht der Grün-Weißen.

63. Minute: Tor für Werder Bremen! Die Antwort auf diese kalte Dusche hat Ousman Manneh parat! Nach Vorarbeit von Rother setzt sich Werders Angreifer im Eins gegen Eins eiskalt durch.

64. Minute: Geht hier noch was? Schmidt mit der nächsten Chance! Lorenzen legt ab, der 19-Jährige schießt aber drüber.

73. Minute: Strammer Schuss von Käuper aus rund 20 Metern, doch Pentke kann den Ball gekonnt abwehren.

75. Minute: Der Ball ist im Netz, Kazior will gerade zum Jubeln ansetzen, doch der Schiedsrichterassistent hat seine Fahne oben - Abseits! Eine ganz schwierige Situation, Pech für Werder!

83. Minute: Lorenzen mit dem nächsten Abschluss. Pentke zunächst mit Problemen, doch im Nachfassen kann er die Situation entschärfen. 

90. Minute: Schlusspfiff in der Continental Arena! Am Ende kam Werders Aufholjagd zu spät, Regensburg behält die drei Punkte im eigenen Stadion und gewinnt mit 3:1.

Stimmen zum Spiel

Florian Kohfeldt: "Wir hatten viele Phasen, in denen wir nicht so konzentriert gespielt hatten. Die hat Regensburg mit schönen Toren ausgenutzt. Wir hatten in den entscheidenden Phasen nicht die Ruhe bewahrt und nicht diszipliniert genug verteidigt. Wir müssen jetzt aber dringend wieder punkten."

Rafael Kazior: "Wir hatten uns mehr vorgenommen und sind natürlich über das Ergebnis enttäuscht. Es bleibt aber nicht viel Zeit, darüber nachzudenken. Mittwoch wollen wir gegen Wiesbaden die Punkte wieder holen."

Die Statistik

Jahn Regensburg: Pentke - Saller, Nachreiner, Odabas (77. Palionis), Nandzik (52. Hofrath) - Lais, Knoll - George, Pusch (88. Hyseni), Thommy - Grüttner

Werder Bremen: Zetterer, Verlaat, Rehfeldt, Volkmer (58. Lorenzen) - Pfitzner, Rother (72. Jensen), Käuper, Eggersglüß (83. Bytyqi), Schmidt, Kazior - Manneh

Tore: 1:0 Pusch (29.), 2:0 Thommy (55.), 3:0 Pusch (61.), 3:1 Manneh (63.)

Gelbe Karten: Rother (15.), Zetterer (51.), Nachreiner (75.), Pfitzner (81.), Käuper (87.), Jensen (90.), George (90. +1)

Schiedsrichter: Tim Skorczyk

Continental Arena: 6.324 Zuschauer