Werders U 23 gewinnt auch den Test gegen Jong Twente

Doppelter Torschütze gegen Jong Twente: Marcel Hilßner (Foto: nordphoto)
U23
Sonntag, 20.07.2014 // 16:51 Uhr

In einer wahren Hitzeschlacht erwischten die Bremer jedoch einen alles andere als guten Start. Bereits nach drei Minuten musste Werder das 0:1 hinnehmen und nach sieben Minuten folgte der zweite Gegentreffer. Doch die Werderaner zeigten Moral! Nach einer Viertelstunde erzielte Marcel Hilßner den Anschlusstreffer (15.) und kurz darauf glich Max Wegner aus (24.). Vor dem Pausenpfiff gelang Florian Bruns per Elfer (Foul an Hilßner) sogar noch der Führungstreffer (43.).

Werders U 23 bleibt in der Vorbereitung weiter in der Erfolgsspur. Die Grün-Weißen gewannen auch das Testspiel bei Jong Twente mit 4:3 (3:2). „Bei drückenden, hoch sommerlichen Temperaturen war das ein sehr intensives und gutes Spiel von uns", zeigte sich Werders U 23-Coach Viktor Skripnik nach dem Schlusspfiff zufrieden.

Im zweiten Durchgang, der wie das gesamte Spiel von regelmäßigen Trinkpausen unterbrochen wurde, glich Jong Twente eine Viertelstunde vor dem Ende zwar noch einmal aus (75.), doch Marcel Hilßner sorgte kurz vor dem Ende nach einer sehenswerten Einzelleistung für den 4:3-Siegtreffer (87.).

Am kommenden Freitag, 25.07.2014, steht für das Team von Coach Viktor Skripnik ein weiteres Testspiel an. Um 19 Uhr sind die Grün-Weißen dann beim Bremer SV zu Gast.

Für einen U 23-Akteur ging es übrigens nicht zurück nach Bremen. Marnon Busch machte sich direkt auf den Weg nach Österreich. Der Defensivakteur wurde für das Trainingslager der Profis im Zillertal nachnominiert.

Norman Ibenthal

Für Werder spielten: Oelschlägel, Busch, Rehfeldt, Guwara, Sternberg, Bruns, Fröde, Hilßner, Schwede, Lukowicz, Wegner, Eggestein, Eggersglüß, Mainka

Tore: 1:0 (3,), 2:0 (7.), 2:1 Hilßner (15.), 2:2 Wegner (24.), 2:3 Bruns (43. FE), 3:3 (75.), 3:4 Hilßner (87.)