U 23 ist Meister der Regionalliga-Nord!

So sehen Sieger aus! Werders U 23 mit der Meisterschale (Foto: NORDPHOTO)
U23
Samstag, 23.05.2015 // 16:58 Uhr

Werders U 23 hat es geschafft! Das Team von Trainer Alexander Nouri hat nach einem souveränen 2:0 (2:0) Erfolg beim BV Cloppenburg Platz eins gesichert und ist damit Meister in der Regionalliga-Nord. Enis Bytyqi brachte die Grün-Weißen mit seinen beiden Treffern auf die Siegerstraße. Für Werder steht damit die Aufstiegsrunde gegen die U 23 von Mönchengladbach an. Das Hinspiel findet am Mittwoch 27.05.2015 im Stadion „Platz 11" statt. WERDER.de liefert alle Infos rund um das Spiel:


Das Spiel:

Höhepunkte der 1. Halbzeit:

4. Minute: Ein Start, den sich alle Grün-Weißen hier erträumt haben! Enis Bytyqi erzielt seinen fünften Saisontreffer und bringt die U 23 früh in Führung.

23. Minute: Der Junge hat einfach einen Lauf! Wieder ist es Bytyqi, der mit dem 2:0 eine komfortable Führung in Cloppenburg herstellt. Ein sehenswerter Konter der Grün-Weißen.

43. Minute: Thomes läuft alleine auf Duffner zu. Aber der Werder-Schlussmann macht das ganz stark und hat den Ball.

Höhepunkte der 2. Halbzeit:

50. Minute: Die Gastgeber kommen besser aus der Kabine. Wernke kann den Ball aber nicht im Tor unterbringen.

62. Minute: Jetzt mal die Bremer im Vorwärtsgang. Der Schuss von Eggersglüß wird aber vom Torwart ans Außennetz gelenkt.

68. Minute: Cloppenburgs Niemeyer versucht es aus 16 Metern. Dessen Schuss geht aber über den Bremer Kasten.


Stimmen zum Spiel:

Alexander Nouri: „Wir sind einfach stolz auf uns was wir in der gesamten Saison über geleistet haben. Cloppenburg ist sehr unangenehm zu spielen und deshalb großes Lob an die Jungs für die gute Leistung heute. Ein großes Lob an alle Beteiligten, die sich den Titel redlich verdient haben".

Enis Bytyqi:„ Die Mannschaftsleistung ist klasse gewesen heute. Natürlich genießen wir das und feiern auch ein bisschen. Dennoch geht dann der Fokus wieder weiter auf das Spiel am Mittwoch gegen Gladbach. Eine sehr schwere Aufgabe wird das. Dennoch können auch wir Fußball spielen und werden zeigen was wir drauf haben".


Werder-Spieler des Spiels:

Enis Bytyqi: Der Youngster überzeugte wieder einmal im U 23-Dress. Mit seinen beiden Treffern schoss der die Grün-Weißen zum Meister in der Regionalliga-Nord.


Die Statistik:

BV Cloppenburg: Meyer - Wohlfahrt, Olthoff, Thomes, Gerdes (78. Wurpts), Westerveld, Wernke, Niemeyer, Abramczyk, Willen, Köster

Werder Bremen: Duffner - Eggersglüß, Rehfeldt, Mainka, Guwara - Bruns, Fröde, Eggestein, Hilßner(60. Argyris) - Wegner (86. Dudda), Bytyqi (78. Lukowicz)

Tore: 0:1 Bytyqi (4.), 0:2 Bytyqi (23.)

Gelbe Karten: Abramczyk, Westerveld (beide Cloppenburg), Hilßner, Wegner (beide Werder)

Schiedsrichter: Dennis Krohn

Stadion „Platz A": 687 Zuschauer


Colin Hüge