U 23: Hochmotiviert gegen Norderstedt

Will unbedingt die drei Punkte im Heimspiel gegen Norderstedt - Marcel Hilßner
U23
Donnerstag, 09.04.2015 // 16:53 Uhr

Jetzt erst recht! Nach der 0:3 Niederlage in Goslar geht Werders U 23 hochmotiviert in das Heimspiel gegen Eintracht Norderstedt. Sollte die zweite vom VfL Wolfsburg am Samstag gegen Weiche Flensburg nicht gewinnen, ist bei einem Sieg der Bremer sogar der Sprung auf Platz eins möglich. Mut macht vor allem das Hinspiel für das Team um Trainer Alexander Nouri. In Norderstedt wurde ein souveräner 5:0 Sieg eingefahren. Gespielt wird am Sonntagnachmittag um 14 Uhr. WERDER.de liefert alle Infos zu der Partie.

28. Spieltag / Sonntag, 12.04.2015 / 14 Uhr / Stadion „Platz 11"/ Werder U 23 - Eintracht Norderstedt:

Stimmen vor dem Spiel:

Alexander Nouri: „Wir freuen uns auf die Partie. Vor heimischem Publikum und bei hoffentlich bestem Fußball-Wetter möchten wir es besser machen als vor zwei Wochen und einen Sieg einfahren. Norderstedt wird alles daran setzen, dies zu verhindern. Sie spielen eine sehr gute Saison. Zwischendurch hatte Norderstedt zwar ein kleines Tief, doch sie haben sich längst wieder gefangen und stehen zu recht mit in der vorderen Hälfte der Tabelle."

Marcel Hilßner: „Wir gehen nach der Niederlage vor zwei Wochen mit einer gewissen Wut in das Spiel und wollen gerade zu Hause vor eigener Kulisse unbedingt wieder drei Punkte holen. Dass dazu Wolfsburg am Ostermontag auch Punkte gelassen hat, motiviert uns natürlich noch einmal zusätzlich. Dennoch wird es sicher nicht leicht. Ich erwarte Norderstedt eher defensiv, wie die meisten Mannschaften, die bei uns antreten. Die wissen natürlich auch, was für einen Fußball wir auf unserem Platz spielen können!"


Tabellensituation:

2. Werder U23 / 26 Spiele / 14 Siege / 9 Unentschieden / 3 Niederlagen / 64:33 Tore / 51 Punkte

7. Eintracht Norderstedt / 26 Spiele / 13 Siege / 3 Unentschieden / 10 Niederlagen / 36:39 Tore / 42 Punkte

Die letzten 5 Spiele von Werders U23:

Goslarer SC (A) 0:3

VfB Lübeck (H) 1:1

TSV Havelse (A) 1:0

SV Meppen (H) 1:1

VfR Neumünster (H) 4:2

Die letzten 5 Spiele von Eintracht Norderstedt:

Lüneburger SK Hansa (A) 8:0

VfL Pinneberg (H) 2:0 (Testspiel)

VfL Wolfsburg II (A) 0:6

ETSV Weiche Flensburg (H) 0:2)

Buchholz 1. (A) 3:1 (Verbandspokal)


Top-Torjäger:

Werder U23: Lukowicz (12), Aycicek, Hilßner, Grillitsch (alle 7)

Eintracht Norderstedt: Lüneburg (9), Koch (6), Nadler (4)


Personalsituation:

Verletzt:  Schwede, Manneh

Fraglich: Lingerski


Werders Bilanz gegen Eintracht Norderstedt:

3 Spiele / 3 Siege / 0 Unentschieden / 0 Niederlagen


Der Letzte Vergleich:

Sonntag, 12.10.2014: 0:5 (0:4)

Eintracht Norderstedt: Höcker - Mandic, Büchler (30. Güner), Kunath, Lüneburg, Meyer, Schultz (46. Veselinovic), Lindener, Kaetow, Nadler (66. Heinemann), Aniteye

Werder Bremen: Strebinger - Sternberg (84. Hilßner), Rehfeldt, Guwara, M. Eggestein (64. Schwede), Lukowicz (70. Duffner), Aycicek, Fröde, Mainka, Hüsing, Wegner

Tore: 0:1 Wegner (16.), 0:2 Sternberg (18.), 0:3 Lukowicz (25.), 0:4 Fröde (31.), 0:5 Aycicek (90.+2)

Bes. Vorkommnis: Rote Karte für Strebinger (69.) nach grobem Foulspiel


Schiedsrichtergespann:

Schiedsrichter: Stefan Zielsdorf

Assistenten: Hendrik Pstrong, Hannes Saul


Wettervorhersage:

15 Grad / sonnig / 0% Regenrisiko


Live-Ticker:

Offizieller Twitter-Ticker von Werder Bremen

Live-Ticker auf www.fussball.de


Colin Hüge