Nouri zurück an alter Wirkungsstätte

Hat eine Oldenburger Vergangenheit - U 23-Trainer Alexander Nouri
U23
Donnerstag, 16.04.2015 // 15:24 Uhr

Werders U 23 um Trainer Alexander Nouri will dort weitermachen, wo sie gegen Norderstedt aufgehört haben - Tore schießen und die Tabellenspitze verteidigen! Besonders für den Ex-VfB-Coach Nouri ist die Begegnung in Oldenburg eine ganz besondere. Gespielt wird am Sonntagnachmittag um 15 Uhr. WERDER.de liefert alle Infos zu der Partie.

29. Spieltag / Sonntag, 19.04.2015 / 15 Uhr / Marschwegstadion / VfB Oldenburg - Werder U 23:

Stimmen vor dem Spiel:

Alexander Nouri: „Vor uns liegen sieben Endspiel, auf die wir uns freuen dürfen. Jedes einzelne werden wir mit voller Leidenschaft angehen und uns voll reinhängen. In Oldenburg wird das eine ganz schwere Aufgabe. Die Platzverhältnisse sind nicht einfach, dazu hat der VfB eine gute Mannschaft. Ein unbequemer Gegner, der vor allem in der Offensive viel Qualität besitzt. Natürlich ist die Partie aufgrund meiner Oldenburger Vergangenheit etwas Besonders für mich. Ich werde dem Verein immer dankbar sein, dass der VfB mir den Einstieg in dieses Berufsfeld ermöglicht hat. Ansonsten ist es aber ein Spiel wie jedes andere. Auch, weil ich aus der Mannschaft und aus dem Umfeld nur noch wenige Personen aus meiner Zeit dort kenne."

Leon Guwara: „Zuletzt hat Oldenburg zu Hause den VfL Wolfsburg geschlagen. Daher wird der VfB mit breiter Brust gegen uns antreten. Aber auch wir sind in einer guten Verfassung und werden alles daransetzen, das Spiel zu gewinnen!"


Tabellensituation:

1. Werder U 23 / 27 Spiele / 15 Siege / 9 Unentschieden / 3 Niederlagen / 69:34 Tore / 54 Punkte

14. VfB Oldenburg / 27 Spiele / 8 Siege / 7 Unentschieden / 12 Niederlagen / 31:38 Tore / 31 Punkte


Die letzten 5 Spiele von Werders U 23:

Eintracht Norderstedt (H) 5:1

Goslarer SC (A) 0:3

VfB Lübeck (H) 1:1

TSV Havelse (A) 1:0

SV Meppen (H) 1:1

Die letzten 5 Spiele vom VfB Oldenburg:

Lüneburger SK (A) 0:0

VfL Wolfsburg II (H) 3:0

VfL Osnabrück (H) 3:5 n.E. (Niedersachsen-Pokal)

Weiche Flensburg (H) 0:1

FT Braunschweig (A) 0:0


Top-Torjäger:

Werder U 23: Lukowicz (12), Wegner, Grillitsch (beide 8), Aycicek, Hilßner (beide 7)

VfB Oldenburg: Merkel (12), Ficara (7), Gottschling, Uzelac (beide 2)


Personalsituation:

Verletzt:  Schwede, Manneh


Werders Bilanz gegen VfB Oldenburg:

15 Spiele / 7 Siege / 3 Unentschieden / 5 Niederlagen


Der Letzte Vergleich:

Sonntag, 19.10.2014: 4:0 (2:0)

Werder Bremen: Duffner - Sternberg, Rehfeldt, Guwara, M. Eggestein, Lukowicz, Aycicek (73. Capin), Fröde, Mainka, Hüsing, Wegner (56. Grillitsch)

VfB Oldenburg: Zohrabian - Braun (66. Stütz), Plendiskis, Grashoff (46. Zengin), Merkel, Uzelac, Samide, Ficara (75. Gottschling), Block, Canizales, Aidara

Tore: 1:0 Aycicek (22.), 2:0 Aycicek (34.), 3:0 Hüsing (48.), 4:0 Sternberg (90.+1)


Schiedsrichtergespann:

Schiedsrichter: Markus Büsing

Assistenten: Steffen Geismann, Benjamin Schmidt


Wettervorhersage:

14 Grad / wolkig / 22% Regenrisiko


Live-Ticker:

Offizieller Twitter-Ticker von Werder Bremen


Colin Hüge