Drei Talente für Werders Nachwuchs

Der SV Werder Bremen sicherte sich die Dienste von drei Talenten.
U23
Montag, 02.02.2015 // 16:38 Uhr

Werders U 23 hat sich die Dienste des griechischen Innenverteidigers Angelos Argyris gesichert. Der 20-Jährige einigte sich mit den Grün-Weißen auf eine Zusammenarbeit bis zum 30.06.2016...

Werders U 23 hat sich die Dienste des griechischen Innenverteidigers Angelos Argyris gesichert. Der 20-Jährige einigte sich mit den Grün-Weißen auf eine Zusammenarbeit bis zum 30.06.2016.

„Durch das Leihgeschäft von Oliver Hüsing an Hansa Rostock, die Abstellungen zum Bundesliga-Kader und einigen Verletzungen während der Vorbereitung wollten wir den Kader der U 23 für die Rückrunde gerne in der Tiefe noch einmal verstärken. Das ist uns nun mit Angelos Argyris gelungen. Er ist ein sehr interessanter Spieler. Mit Niki Volos ist er im vergangenen Sommer in die 1. griechische Liga aufgestiegen und kann dort auf seine ersten Einsätze zurückblicken. In der Winterpause hat es sich nun ergeben, dass wir ihn ablösefrei verpflichten können und diese Gelegenheit haben wir genutzt", erklärt Frank Baumann, Direktor Profifußball und Scouting.

U 23-Trainer Alexander Nouri freut sich über den Neuzugang: „ Wir haben Angelos im Training und in einigen Testspielen intensiv beobachtet und einen sehr positiven Eindruck von ihm gewonnen. Er ist ein sehr ruhiger und konzentrierter Spieler, der vor allem im Aufbauspiel ein gutes Auge hat. Es steckt sehr viel Potenzial in ihm, das wir nun weiterentwickeln möchten."

Letzte Transfermodalitäten bei Ousman Manneh stehen aus

Vielleicht kann sich Coach Alexander Nouri schon bald auf einen weiteren interessanten Neuzugang freuen. Der 17-jährige Angreifer Ousman Manneh vom Blumenthaler SV soll die grün-weiße U 23 unterstützen. „Es müssen noch einige Transfermodalitäten geregelt werden, bis Ousman bei uns spielen kann. Aber wir sind zuversichtlich, dass er schon bald für Werder auflaufen wird", erklärt Frank Baumann.

Leihspieler Kevin Deeromram verstärkt U 19

Und noch ein weiteres Talent findet kurz vor dem Ende der Transferperiode den Weg an die Weser. Von Djurgardens IF aus Schweden leiht der SV Werder Bremen den schwedischen Junioren-Nationalspieler Kevin Deeromram bis zum Ende des Jahres aus. Zudem hat sich der SV Werder Bremen eine anschließende Kaufoption zusichern lassen. „Kevin ist ein junger Spieler, der bei seinem Verein bereits in der U 19 und U 21 zum Einsatz kam. Wir möchten ihn erst einmal in unserer U 19 weiterentwickeln und behutsam an unsere U 23 heranführen. Bis er jedoch für Werder auflaufen darf, wird es noch ein wenig dauern, da bei Transfers von minderjährigen Spielern erst die FIFA zustimmen muss. Dieser Prozess kann bis zu sechs Wochen dauern", erklärt Björn Schierenbeck, Direktor des WERDER Leistungszentrums.