U 23: Mit voller Unterstützung zum Klassenerhalt

Werders U 23 will am Samstag den Klassenerhalt perfekt machen (Foto: hansepixx).
U23
Donnerstag, 18.05.2017 // 14:28 Uhr

Am Samstag gilt es! Werders U 23 empfängt den VfR Aalen zum Endspiel um den Klassenerhalt. Ab 13.30 Uhr kämpft das Team von Florian Kohfeldt im Stadion „Platz 11“, um den Verblieb in der 3. Liga. Für diese Mission brauchen Kazior, Verlaat und Co. den vollen Rückhalt der Fans. „Am Samstag brauchen wir so viele Werder-Fans auf Platz 11 wie möglich. Wir stecken in einer schwierigen Situation und wollen diese gemeinsam mit den Zuschauern bewältigen. Gerade für unsere junge Mannschaft ist die Unterstützung unserer Anhänger extrem wichtig und kann die letzten Prozent auf dem Platz nochmal herauspressen“, sagt Coach Florian Kohfeldt.

Mit der Rückendeckung des Publikums soll der Sprung über den Strich in der 3. Liga geschafft werden. Bereits in der letzten Saison zeigte Werders U 23 wie das geht. Mit einem Sieg in Aalen sicherte sich das Team in letzter Sekunde den Klassenerhalt – Wiederholung erwünscht!

Auch Rafael Kazior appelliert an alle Werder-Fans und wünscht sich eine einzigartige Kulisse auf „Platz 11“: „Wir hoffen natürlich auf die bedingungslose Unterstützung unserer Fans. Wir werden gegen den VfR Aalen nochmal alles reinwerfen, um die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren und auch in der nächsten Saison in der 3. Liga zu spielen“, so Werders U 23-Kapitän.

Mit einem Sieg gegen das Team aus Baden-Württemberg würde Werders U 23 den Klassenerhalt schaffen, wenn entweder Rot-Weiß Erfurt oder der SC Paderborn seine Partie nicht gewinnt. Selbst ein Unentschieden würde den Grün-Weißen reichen, sollte der SCP in Osnabrück verlieren.

Eine besondere Aktion gibt es zudem für alle Zuschauer, die zum Spiel in Grün-Weiß erscheinen und eine Stehplatzkarte kaufen. Wer den Weg zu "Platz 11" in grüner Kleidung antritt, erhält bei der Partie ein Freigetränk dank Getränkepartner Haake-Beck. Also Werder-Trikot an, Fahne mitbringen und vorbeikommen. Am Samstag ab 13.30 Uhr heißt es: Gemeinsam zum Klassenerhalt!