Premiere gegen Würzburg bei Flutlicht-Atmosphäre

Levent Aycicek traf im letzten Abendspiel gegen Magdeburg zum 1:1
U23
Montag, 21.09.2015 // 17:07 Uhr

Werders U 23 hat nach einer kampfbetonten Partie in Stuttgart einen Punkt eingefahren Bei Flutlicht-Atmosphäre gegen Würzburg soll der erste Sieg auf Platz 11 her. Auch in der 3. Liga beginnt die „Englische Woche". Für Werder geht es am Dienstagabend um wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Gegner ist Mitaufsteiger Würzburg. Eine Premiere: Noch nie standen sich beide Teams gegenüber. Dennoch sollte Trainer Alexander Nouri gewarnt sein und kann sich Tipps bei Trainerkollege Skripnik besorgen. Denn die Kickers erwiesen sich in der 1. Runde des DFB-Pokals als harte Nuss für die Profis des SV Werder, die erst in der Verlängerung mit 2:0 gewinnen konnten. WERDER.de liefert alle Infos zu der Partie.

Spieltag 10 / Dienstag, 22.09.2015 / 19:00 Uhr / Stadion „Platz 11" / Werder U 23 - Würzburger Kickers

Stimme vor dem Spiel:

Alexander Nouri: „Würzburg hat eine sehr eingespielte Truppe, die sich nach dem Aufstieg punktuell gut verstärkt hat. Auch unsere Profis haben ihre Erfahrung im Pokal gemacht. Wir als Herausforderer müssen deshalb gewappnet sein. Das letzte Flutlichtspiel gegen Magdeburg, aber auch das Heimspiel gegen Dresden hat gezeigt, was wir können. Ich hoffe, dass wir die Erfahrung aus den letzten Spielen mitnehmen und dann morgen ein gutes Spiel abliefern werden."


Tabelle im Vergleich:

20. Werder U 23 / 9 Spiele / 1 Sieg / 2 Unentschieden / 6 Niederlagen / 7:20 Tore / 5 Punkte

13. Würzburger Kickers / 9 Spiele / 2 Siege / 4 Unentschieden / 3 Niederlagen / 4:4 Tore / 10 Punkte


Die letzten 5 Spiele von Werders U 23:

VfB Stuttgart II (A) 1:1

SG Sonnenhof Großaspach (H) 0:4

Preußen Münster (A) 1:3 (A)

Dynamo Dresden (H) 1:2

SV Wehen Wiesbaden (A) 1:3

Die letzten 5 Spiele von den Würzburger Kickers:

Hallescher FC (H) 0:1

1.FSV Mainz 05 II (A) 0:1

Rot-Weiß Erfurt (H) 0:0

Erzgebirge Aue (H) 1:0

VfB Stuttgart II (A) 2:0


Top-Torjäger:

Werder U 23: Manneh, Kazior (beide 2), Aycicek, Grillitsch, Hilßner (alle 1)

Würzburger Kickers: Bieber, Shapouzadeh, Benatelli, Russ (alle 1)


Personalsituation:

Verletzt: Schwede, Lingerski, Käuper, von Haacke


Spieler im Fokus:

Clemens Schoppenhauer - Ein ehemaliger Werderaner in den Reihen der Kickers. Von 2005 - 2014 kickte Schoppenhauer für die U 23 der Grün-Weißen und brachte es auf 39 Ligaspiele. Es folgte der Wechsel nach Würzburg. Hier brachte es der Verteidiger bisher auf sieben Einsätze.


 

Werders Bilanz gegen Würzburger Kickers:

0 Spiele / 0 Siege / 0 Unentschieden / 0 Niederlagen


 

Das letzte Spiel der U 23:

VfB Stuttgart II: Uphoff - Mwene, Sama, Peric, Heise - Rathgeb, Ristl (46. Owusu), Kiesewetter (69. Elva), Besuschkow - Grüttner, Tashchy

Werder Bremen: Duffner - Zander, Rehfeldt, Hüsing, Guwara - Fröde, Grillitsch, Hilßner (74. Manneh), Aycicek - Kazior, Bytyqi (55. Kobylanski)

Tore: 0:1 Kazior (18.), 1:1 Grüttner (32.)

Gelb-Rote Karte: Besuschkow (Stuttgart)


Wettervorhersage:

13 Grad / unbeständig / 71% Regenrisiko


Live-Ticker:

Offizieller Twitter-Ticker von Werder Bremen

Ticker auf www.fussball.de


Colin Hüge