In Magdeburg: Formstarke Teams treffen aufeinander

Im Hinspiel gab es für Olli Hüsing und die U 23 ein 1:1. Am Wochenende kommt es zum Rückspiel in Magdeburg (Foto: nordphoto).
U23
Donnerstag, 28.01.2016 // 18:41 Uhr

von Colin Hüge

 

Werders U 23 hat nach dem 2:1-Erfolg im Weser-Stadion gegen Holstein Kiel die Abstiegsränge verlassen. Das Team von Trainer Alexander Nouri ist außerdem seit fünf Spielen ungeschlagen (2 Siege, 3 Unentschieden). Für die Grün-Weißen geht es an diesem Wochenende zum 1.FC Magdeburg. Auch die Blau-Weißen haben zurzeit einen echten Lauf. Aus den letzten fünf Drittligapartien gewann das Team aus Sachsen-Anhalt dreimal, bei zwei Unentschieden. WERDER.de liefert alle Infos zu der Partie.

Spieltag 23 / Samstag, 30.01.2016 / 14:00 Uhr / MDCC-Arena / 1.FC Magdeburg - Werder U 23

Stimme vor dem Spiel:

Alexander Nouri: „Die drei Punkte zum Auftakt haben uns richtig gut getan. Allerdings verfallen wir jetzt nicht in totaler Euphorie, sondern müssen weiterhin hellwach bleiben. Wir treffen in Magdeburg auf eine physisch sehr starke Mannschaft, die uns alles abverlangen wird. Auch vor der Kulisse in Magdeburg werden sich unsere Jungs beweisen müssen. Ich bin überzeugt, dass sie daran wachsen werden und wir wollen auch in unserem ersten Auswärtsspiel des neuen Jahres eine gute Partie abliefern."


Tabelle im Vergleich:

17. Werder U 23 / 22 Spiele / 6 Siege / 6 Unentschieden / 10 Niederlagen / 27:38 Tore / 24 Punkte

4. 1.FC Magdeburg / 22 Spiele / 9 Siege / 8 Unentschieden / 5 Niederlagen / 33:22 Tore / 35 Punkte


Die letzten 5 Spiele von Werders U 23:

Holstein Kiel (H) 2:1

FC Energie Cottbus (A) 1:1

Hansa Rostock (H) 1:1

VfR Aalen (H) 1:1

Stuttgarter Kickers (A) 2:0

Die letzten 5 Spiele vom 1.FC Magdeburg:

Hallescher FC (A) 2:1

1.FSV Mainz 05 II (H) 3:1

Rot-Weiß Erfurt (A) 2:0

Würzburger Kickers (A) 1:1

VfB Stuttgart II (H) 2:2


Top-Torjäger:

Werder U 23: Kazior (4)

1.FC Magdeburg: Beck (15)


Personalsituation:

Verletzt: Lingerski, Guwara


Spieler im Fokus:

Christian Beck - Der Stürmer ist in Topform und mit 15 Treffern erfolgreichster Torschütze bei Magdeburg. Anfang 2013 kam der gebürtige Erfurter als vereinsloser zum 1.FC. Ausgebildet wurde Beck in der Jugend von Rot-Weiß Erfurt. Werder darf also gewarnt sein.


Werders Bilanz gegen den 1.FC Magdeburg:

7 Spiele / 1 Sieg / 5 Unentschieden / 1 Niederlage


So lief das Hinspiel:

3. Liga / 2015/2016 / 4. Spieltag / Freitag, 21.08.2015 / Werder U 23 - 1.FC Magdeburg 1:1 (0:0)

Werder Bremen: Wolf (46. Duffner) - Busch, Mainka (78. Kobylanski), Hüsing, S. Garcia - Fröde, von Haacke,Hilßner, Aycicek - Manneh, Lorenzen (60. Kazior)

1.FC Magdeburg: Glinker - Handke, Schiller, Lühmannsröben, Fuchs (60. Brandt), Farrona Pulido (84. Bankert), Beck, Butzen, Sowislo, Hainault, Chahed (60. Kruschke)

Tore: 0:1 Sowislo (64./FE), 1:1 Aycicek (90.)


Wettervorhersage:

9 Grad / regnerisch / 81% Regenrisiko


Live-Ticker:

Twitter-Ticker

Ticker auf www.fussball.de