Endlich zu Hause siegen: Sonnenhof ist zu Gast

Wollen auch gegen Sonnenhof Großaspach jubeln: Enis Bytyqi und Onur Capin (Foto: nph).
U23
Donnerstag, 10.09.2015 // 18:12 Uhr

Spieltag 8 / Samstag, 12.09.2015 / 14:00 Uhr / Stadion „Platz 11" / Werder U 23 - SG Sonnenhof Großaspach

Noch ist Werders U 23 in dieser Saison zu Hause ohne Sieg - dies soll sich nun ändern. Gegen die SG Sonnenhof Großaspach will das Team von Alexander Nouri endlich den ersten Heimdreier einfahren. Alle Infos zum kommenden Heimspiel auf „Platz 11" gibt es wie gewohnt von WERDER.DE.

Stimmen vor dem Spiel:

Alexander Nouri: "Die SG ist eine unangenehme Mannschaft, die bereits ihre Erfahrungen in der 3. Liga gesammelt hat. Für uns ist es wichtig, auf unsere eigene Leistung zu schauen. Aus den vergangenen Spielen müssen wir die richtigen Schlüsse ziehen und vor allem unsere Fehler vermeiden. Dann bin ich auch davon überzeigt, dass wir unsere Punkte holen werden."

Patrick Mainka: "Das wird am Samstag wieder eine ganz schwere Aufgabe. Wenn wir aber alles an Konzentration und Einsatz auf den Platz bringen, müssen wir uns vor niemandem in der Liga verstecken. Wichtig wird es sein, unsere Fehler zu minimieren, da sie in der 3. Liga eiskalt bestraft werden. Wenn uns das gelingt, werden wir die Punkte auf Platz 11 behalten!" 


Tabelle im Vergleich: 

18. Werder Bremen / 7 Spiele / 1 Sieg / 1 Unentschieden / 5 Niederlagen / 6:15 Tore / 4 Punkte
12. SG Sonnenhof Großaspach / 6 Spiele / 2 Siege/ 2 Unentschieden / 2 Niederlagen / 8:8 Tore / 8 Punkte 


Die letzten fünf Spiele von Werders U 23:
Preußen Münster (A) 1:3
Dynamo Dresden (H) 1:2
SV Wehen Wiesbaden (A) 1:3
1.FC Magdeburg (H) 1:1
Holstein Kiel (A) 0:3

Die letzten fünf Spiele der SG Sonnenhof Großaspach:
1. FSV Mainz 05 U 23 (A) 1:2
Rot-Weiß Erfurt (H) 2:2
Würzburger Kickers (A) 1:0
VfB Stuttgart II (H) 1:3
Erzgebirge Aue (H) 2:0 


Top-Torjäger:

Werder U 23: Manneh (2), Grillitsch, Hilßner, Kazior, Aycicek (je 1)
SG Sonnenhof Großaspach: Rizzi (3), Binakaj (2), Breier, Dittgen, Rühle (je 1) 


Personalsituation:

Gelb-Rot-Sperre: Marcel Hilßner

Verletzt: Lingerski, Rother, Schwede 


Spieler im Fokus:

Michele Rizzi - Der Deutsch-Italiener ist Dreh- und Angelpunkt bei der SG. Mit drei Treffern ist der torgefährliche Mittelfeldspieler zudem der beste Torschütze des Teams. Der 27-Jährige, der bereits seit 2011 für die SG Sonnenhof Großaspach spielt, stand bei allen sechs Partien über die volle Spielzeit auf dem Platz. 


Werders Bilanz gegen die SG Sonnenhof Großaspach:

Es ist das erste Spiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach 


Wettervorhersage:

20 Grad / bewölkt / 20 % Regenrisiko 


Live-Ticker:

Offizieller Twitter-Ticker von Werder Bremen 


Marcel Kuhnt