Erster Test 2016 endet 2:2

Vorbereiter zum zwischenzeitlichen 2:0 - Ousman Manneh
U23
Sonntag, 10.01.2016 // 18:47 Uhr

 Werders U 23 trennt sich im ersten Spiel des neuen Kalenderjahres 2:2-Unentschieden (0:0). Im Trainingslager in Belek testete das Team von Trainer Alexander Nouri gegen die zweite Mannschaft von Borussia Mönchengladbach. Die beiden Treffer für die Grün-Weißen      

Werders U 23 trennt sich im ersten Spiel des neuen Kalenderjahres 2:2-Unentschieden (0:0). Im Trainingslager in Belek testete das Team von Trainer Alexander Nouri gegen die zweite Mannschaft von Borussia Mönchengladbach. Die beiden Treffer für die Grün-Weißen  erzielten Enis Bytyqi und Ole Käuper nach der Pause. Nach einem Konter kam die Borussia zum 2:1 Anschlusstreffer und am Ende noch zum 2:2-Endstand. Das nächste Testspiel findet am Mittwoch, 13.01.2016 statt. Dort spielt die U 23 gegen FK Inter Baku um 15 Uhr.

Stimme zum Spiel:

Alexander Nouri: „Mit der ersten Hälfte waren wir heute nicht so zufrieden. Da war zu wenig Struktur in unserem Spiel und auch das Pressing war nicht so, wie wir uns das vorgestellt hatten. Wir haben allerdings auch sehr intensiv trainiert. Die zweite Hälfte war dafür deutlich besser und gehen verdient mit 2:0 in Führung. Das Tor von Käuper nach Vorarbeit von Manneh war sehr schön herausgespielt. Leider hat es nach den beiden Gegentreffern am Ende nicht für einen Sieg gereicht".

Statistik zum Spiel:

Werder Bremen: Oelschlägel - Busch (46. Argyris), Verlaat, Rehfeldt (65. Hehne), Jacobsen (46. Eggersglüß) - von Haacke (65. Schmidt), Rother, Hilßner (30. Bytyqi), Aycicek (65. Eggestein), Käuper (65. Dogan) - Kazior (46. Manneh)

Tore: Bytyqi, Käuper


Colin Hüge