Werders U 23 trifft im Top-Spiel auf Wolfsburg II

Viktor Skripnik, Frank Bender und Torsten Frings sind mit ihre Team am Samstag in Wolfsburg zu Gast.
U23
Freitag, 11.10.2013 // 11:04 Uhr

Es ist das Aufeinandertreffen des Tabellenvierten (Werder) und dem Spitzenreiter aus der Autostadt. Mit einem Sieg können die Bremer auf einen Punkt an die „Wölfe" heranrücken. Die Aufgabe ist jedoch alles andere als leicht. Denn der VfL stellt sowohl die beste Offensive (29 Tore) als auch die beste Defensive (7 Gegentore) der Liga.

Werders U 23-Talente stehen vor einem ganz interessanten Wochenende in der Regionalliga Nord. Denn am Samstag, 12.10.2013, treten die Grün-Weißen zum Top-Spiel beim VfL Wolfsburg II an. Der Anstoß der Partie erfolgt um 14 Uhr im Stadion „Elsterweg".

Nach dem jüngsten 3:0 der Bremer gegen den BV Cloppenburg gehen Werders U 23-Talente jedoch mit gestärktem Selbstvertrauen in die Begegnung: „Es war wichtig, dass wir die letzte Partie gewonnen haben. Am Samstag wird das ein interessanter Vergleich. Es handelt sich nicht nur um ein Nordderby, sondern auch um ein Aufeinandertreffen zwischen zwei Nachwuchsteams von Bundesligisten", sieht Werder-Coach Viktor Skripnik die Begegnung auch als eine Art Standortbestimmung.

Insgesamt trafen beide Mannschaften sechs Mal in der Regionalliga Nord aufeinander. Die Bilanz ist dabei ausgeglichen. Drei Mal siegte Werder, drei Mal der VfL. Die letzten beiden Duelle gingen an Wolfsburg (2:0, 1:0).

Mit welchem Team Viktor Skripnik in Wolfsburg auflaufen wird, bleibt abzuwarten. „Es wird sich erst kurzfristig entscheiden, wer die Reise mit nach Wolfsburg antreten wird", so der Bremer Coach.

Wer die Partie übrigens nicht live im Stadion „Elsterweg" verfolgen kann, muss dennoch nicht auf Informationen rund um das Spielgeschehen verzichten. Werder wird auf dem offiziellen Twitter-Kanal von der Begegnung berichten.

Kevin Weber Roldán