Werders U 23 verliert zweites Testspiel

Lukas Fröde (li.) feierte gegen Cadiz sein Comeback auf dem Rasen.
U23
Donnerstag, 16.01.2014 // 18:04 Uhr

Dabei waren Werders U 23-Talente wie schon zwei Tage zuvor im Test gegen Chiclana CF über weite Strecken der Partie die spielbestimmende Mannschaft im Stadion „Ramón de Carranza". Lediglich in der Offensive ließen die Bremer ein wenig die Kaltschnäuzigkeit vermissen. Florian Grillitsch sowie zwei Mal Davie Selke tauchten gefährlich vor dem Tor der FC Cadiz auf, konnten ihre Chancen aber nicht nutzen. Somit ging es torlos in die Pause.

Werders U 23-Talente haben das zweite Testspiel im Rahmen des Trainingslagers in Spanien verloren. Am Donnerstagabend unterlagen die Grün-Weißen dem Drittligisten FC Cadiz mit 0:2 (0:0).

Auch im zweiten Durchgang änderte sich nur wenig am Spielverlauf. Werder war weiterhin spielerisch die aktivere Mannschaft. Das Tor erzielten jedoch die Gastgeber. Nach einem von Jeffrey Obst verursachten Elfmeter gingen die Spanier in Führung (75.). In der Folgezeit bemühte sich Werder zwar noch um den Ausgleich, doch in der Schlussminute machten die Gastgeber mit dem zweiten Treffer alles klar (90.).

„Das war ein guter Test gegen einen starken Gegner, der am Ende auch nicht unverdient gewonnen hat. Wir haben gesehen, woran wir noch arbeiten müssen. Positiv war, dass die Mannschaft trotz des Rückstandes weiterhin nach vorne gespielt hat und versucht hat, dieses Spiel doch noch für sich zu entscheiden", so U 23-Trainer Viktor Skripnik.

Am morgigen Freitag kehren Werders U 23-Talente nach Bremen zurück. Die nächste Partie wartet bereits am Sonntag, 19.01.2014, auf die Grün-Weißen: Im Jakob-Schmidt-Stadion in Wilhelmshaven treten die Bremer Talente dann in einem Benefizspiel gegen den Bezirksligisten STV Voslapp an. Der Erlös der Partie kommt dem Förderverein für das neue Kinder- und Jugendhospiz in Wilhelmshaven zugute.

Norman Ibenthal

Werder Bremen: Duffner (46. Otremba) - Rehfeldt, Pavlovic, Schoppenhauer (46. Hüsing), Sternberg (65. Obst) - Bruns (46. Fröde), Hilßner (70. P. Stevanovic), A. Stevanovic, Schwede - Selke, Grillitsch (60. Lukowicz)

Tore: 1:0 (75, FE), 2:0 (90.)

Stadion „Ramón de Carranza": 100 Zuschauer