Werders U 23 tritt zum Verfolgerduell in Oldenburg an

Clemens Schopenhauer ist mit Werders U 23 am Sonntag in Oldenburg zu Gast.
U23
Donnerstag, 20.02.2014 // 14:56 Uhr

VfB Oldenburg - Werder U 23, Sonntag, 23.02.2014, 14 Uhr, Marschwegstadion:

Mit dem Sieg in Braunschweig haben Werders U 23-Talente einen erfolgreichen Start in das Regionalliga-Jahr 2014 hingelegt. Viel Zeit zum Verschnaufen bleibt den Grün-Weißen jedoch nicht. Das Team von Coach Viktor Skripnik muss am Sonntag, 23.02.2014, um 14 Uhr beim VfB Oldenburg antreten. Bei WERDER.de gibt es die wichtigsten Fakten zum Spiel:

Das sagt U 23-Coach Viktor Skripnik: „Der Sieg in Braunschweig war gut für unser Selbstvertrauen. So mutig wollen wir nun auch im Oldenburg auftreten und mit einem positiven Erlebnis nach Bremen zurückkehren. Die Entwicklung in Oldenburg haben in den letzten Monaten intensiv verfolgt, sie spielen eine sehr starke Saison."

Das sagt Kapitän Florian Bruns: "Das ist schon eines der Endspiele in der noch jungen Rückrunde. Schließlich geht es darum, wer an Wolfsburg dran bleibt. Das wird eine ganz schwere Aufgabe für uns. Nach den zwei Unentschieden wird der VfB voll auf Sieg spielen, sich nicht hinten reinstellen, sondern offensiv auftreten. Das kann für uns gefährlich werden, bietet uns aber vielleicht auch Chancen. Wir wollen dort gewinnen!"  

Tabellensituation:
3. Werder Bremen U 23, 20 Spiele, 12 Siege, 3 Unentschieden, 5 Niederlagen, 40:33 Tore, 39 Punkte
4. VfB Oldenburg, 21 Spiele, 10 Siege, 8 Unentschieden, 3 Niederlagen, 44:28 Tore, 38 Punkte

Die letzten 5 Spiele:
Eintracht Braunschweig II - Werder U 23 0:1
Werder U 23 - SV Meppen 2:1
BSV SW Rehden - Werder U 23 0:1
FC Eintracht Norderstedt - Werder U 23 1:3
Werder U 23 - Goslarer SC 08 0:2

SC Victoria Hamburg - VfB Oldenburg 1:1
VfB Oldenburg - ETSV Weiche Flensburg 2:2
VfB Oldenburg - VfR Neumünster 0:2
Eintracht Braunschweig II - VfB Oldenburg 0:2
SV Eichede - VfB Oldenburg 2:2

Top-Torjäger:
Werder U 23: Martin Kobylanski (9), Florian Bruns (6), Melvyn Lorenzen, Levent Aycicek, Davie Selke (alle 4)
VfB Oldenburg: Addy-Waku Menga (15 Tore), Nils Laabs (5), Kai Pröger (6), Lucas Höler (5)

Verletzt oder angeschlagen:
Kein Einsatz: Max Wegner (Reha), Predrag Stevanovic (Muskelprobleme), Melvyn Lorenzen (Reha nach Knie-OP)
Einsatz fraglich: Jeffrey Obst und Marnon Busch (beide grippaler Infekt)

Werders Bilanz gegen Oldenburg:
13 Spiele, 6 Siege, 3 Unentschieden, 4 Niederlagen

Der Letzte Vergleich (31.08.2013): Werder U 23 - VfB Oldenburg 4:2

Werder Bremen: Otremba - Obst, Schoppenhauer, Hüsing, Sternberg - Fröde, Bruns (89. Rehfeldt), Hilßner (46. von Haacke), Aycicek - Lorenzen (67. Hernandez), Wurtz

VfB Oldenburg: Faqiryar - Tönnies, Petersen, Wegener, Canizales-Smith - Pöger, Thölking (46. Samide), Baal (46. Höler (76. Minns)), Laabs, Aidara - Menga

Tore: 1:0 Aycicek (5.), 2:0 Lorenzen (19.), 2:1 L. Baal (39.), 3:1 Lorenzen (48.), 3:2 Höler (55.), 4:2 Hernandez (88.)

Wettervorhersage: 10 Grad, bedeckt, 30% Regenrisiko
Schiedsrichter: Jan-Eike Ehlers (Sudweyhe)
Assistenten: Toni Winkler, Matthias Hofmann

Norman Ibenthal