Vander verstärkt Trainerteam der U 16 des DFB

Christian Vander gibt seine Erfahrungen nun auch an die Torwart-Talente des DFB weiter.
U23
Montag, 21.10.2013 // 14:57 Uhr

„Das ist für mich eine spannende Herausforderung. Ich freue mich, dass der DFB mir die Chance bietet, in diesem Bereich Erfahrungen als Trainer zu sammeln. Die U 16 befindet sich derzeit in der Vorbereitungsphase auf die Qualifikation zur U 17-Europameisterschaft 2015 in Bulgarien. Schön, dass ich bei diesem Entwicklungsprozess ein Teil des Trainerteams sein darf", erklärt Christian Vander, der Anfang Oktober erstmals mit der deutschen U 16-Auswahl bei der Länderspielmaßnahme gegen Russland dabei war. „Das war eine sehr intensive Maßnahme für die Spieler und das gesamte Trainerteam. Der Tagesablauf ist klar strukturiert und bis auf die letzte Kleinigkeit organisiert. Man spürt, dass DFB-Trainer Stefan Böger die wenigen Tage, die er die Mannschaft beisammen hat, optimal nutzen möchte und mit dieser Mannschaft etwas erreichen will ", so die ersten Eindrücke von Christian Vander, der seine Erfahrungen aus über 100 Spielen in der 1., 2. und 3. Bundesliga, im DFB-Pokal sowie der UEFA-Champions League und UEFA Europa League an die jungen Torhüter weitergeben kann.

Werders ehemaliger Profi und heutiger U 23-Torwart-Trainer Christian Vander wird ab sofort auch für den Deutschen Fußball-Bund (DFB) aktiv sein. Der 32-Jährige übernimmt bei der deutschen U 16-Nationalmannschaft die Position des Torwart-Trainers.

Das Team von DFB-Trainer Stefan Böger, das sich aus den Talenten des Jahrgangs 1998 zusammensetzt, befindet sich derzeit erneut auf einem Lehrgang in Kaiserau. Mit dabei ist neben Christian Vander dann auch Werder-Talent Jannes Vollert.

Norman Ibenthal