U 23 nur remis in der Generalprobe

Tobias Schwede musste sich mit Werders U 23 mit einem Unentschieden zufrieden geben.
U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Trainer Viktor Skripnik zeigte sich dennoch nicht unzufrieden: „Es war schließlich nur ein Vorbereitungsspiel. Und jeder Spieler hatte heute wieder die Möglichkeit zu zeigen. Wir konnten heute wieder viele Infos sammeln."

Werders U 23 ist im letzten Testspiel vor dem Saisonstart nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. Die Grün-Weißen trennten sich am Montagabend vom Bremen-Ligisten SG Aumund-Vegesack 1:1 (1:0).

Sein Team fand eigentlich recht gut in die Partie und beherrschte das Spielgeschehen von Beginn an. Nur mit dem Toreschießen wollte es nicht so recht klappen. Beim Schuss von Janek Sternberg rettete noch Daniel Mulert vor der Linie (15.), der Schuss von Florian Bruns aus acht Metern wurde zur Ecke abgeblockt (16.), einen Kopfball von Hüsing lenkte Torwart Tim Meyer über die Latte (19.), Melvyn Lorenzen verfehlte das Tor knapp (25.) und Tobias Schwede (29.) sowie Janek Sternberg (32.) scheiterten an Torwart Meyer. „Trotzdem war da einige gute Kombinationen bei", so Viktor Skripnik, der einen Treffer seiner Mannschaft dennoch sah: Janek Sternberg setzte einen Freistoß in die untere linke Ecke (42.).

Zu Beginn der zweiten Hälfte wechselte Viktor Skripnik sein Team munter durch. Gleich fünf neue Akteure betraten den Platz. So rund wie im ersten Durchgang lief es anschließend jedoch nicht mehr. Die Gäste nutzten dies aus und glichen durch Mert Tayirczik per Kopf aus (52.).

In der Folge beherrschte Werder zwar weiter das Geschehen auf dem Platz und hatte durch Clemens Schoppenhauer (59.), Davie Selke (73.) und Janek Sternberg (84.) noch weitere gute Möglichkeiten, doch ein zweiter grün-weißer Treffer wollte nicht gelingen.
Am kommenden Sonntag, 11.08.2013, startet Werders U 23 in die Saison in der Regionalliga Nord. Um 15 Uhr sind die Grün-Weißen dann beim SV Meppen zu Gast.

Norman Ibenthal

Werder Bremen: Otremba (46. Duffner) - Obst, Hüsing (66. Dudda), Rehfeldt (46. Schoppenhauer), Sternberg - Bruns (46. Hernandez), Fröde, Schwede, von Haacke - Lorenzen (46. Selke), Wurtz (46. Kobylanski)

Tore: 1:0 Sternberg (42.), 1:1 Tayirczik (52.)