Werders U 23 siegt souverän bei Vicky Hamburg

Levent Aycicek holte mit Werders U 23 einen klaren Erfolg in Hamburg.
U23
Sonntag, 09.03.2014 // 15:43 Uhr

Bremen lieferte ein überzeugendes Spiel auf dem holprigen Rasen im Stadion „Hoheluft" in Hamburg ab. Die Grün-Weißen waren über die gesamte Spielzeit hinweg das deutlich spielbestimmende Team und gingen nach etwas mehr als einer Viertelstunde verdient in Führung. Nachdem Julian von Haacke von Noel Below im Strafraum zu Fall gebracht wurde, verwandelte Florian Bruns den fälligen Elfmeter zum 1:0 (17.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff schlug dann die Zeit von Martin Kobylanski. Erst nutzte er eine Unachtsamkeit des Victoria-Keepers aus und schloss einen schnellen Angriff zum 2:0 ab (40.) und wenige Minuten setzte er einen Freistoß aus 30 Metern in den rechten Winkel. Was für ein Tor!

Werders U 23 bleibt in der Regionalliga Nord an Spitzenreiter VfL Wolfsburg dran. Die Grün-Weißen gewannen am Sonntagnachmittag bei Victoria Hamburg mit 4:1 (3:0).

Im zweiten Durchgang knüpfte Werder an die gute Vorstellung aus den ersten 45 Minuten an. Özkan Yildirim scheiterte zwar zunächst zwei Mal an Torwart Tobias Grubba (48./49.), doch kurz darauf markierte Torben Rehfeldt mit einem Schuss von der Strafraumgrenze das 4:0 (50.). Die Partie war endgültig entschieden und verflachte in der Folgezeit ein wenig. Rund zehn Minuten vor dem Ende meldete sich Vicky aber noch einmal zurück. Nach einem Freistoß köpfte Kerim Carolus zum 1:4 ein (82.). Und fast wäre dem SC sogar noch der zweite Treffer geglückt. Völlig freistehend scheiterte Mohamed Labiadh aber an Werders Schlussmann Richard Strebinger (87.), so dass es am Ende beim 4:1-Erfolg für Bremen blieb.

"Das war ein ordentlicher Auftritt von uns, auch wenn ich mir hier und da ein wenig mehr Entschlossenheit gewünscht hätte", so das Fazit von U 23-Coach Viktor Skripnik. 

Norman Ibenthal

SC Victoria Hamburg: Grubba - Lindener, Boock (81. Schulz), Keyser, Below - Labiadh, Eybächer, Carolus, Azongh (58. Subasic) - Grundmann (58. Sachs), Sara

Werder Bremen: Strebinger - Obst, Hüsing, Schoppenhauer, Rehfeldt - Bruns, von Haacke (62. Hilßner), Aycicek (62. Schwede), Ö. Yildirim - Kobylanski (58. Selke), A. Stevanovic

Tore: 0:1 Bruns (17. FE), 0:2 Kobylanski (40.), 0:3 Kobylanski (45.), 4:0 Rehfeldt (50.), 1:4 Carolus (82.)

Gelbe Karten: Boock (Hamburg) - Aycicek, Hilßner, Ö. Yildirim (alle Werder)

Schiedsrichter: André Schönheit (Lüneburg)

Stadion „Hoheluft": 368 Zuschauer