Werders U 23 verabschiedet sieben Spieler

Klaus-Dieter Fischer und Dr. Uwe Harttgen verabschiedeten mit dem U 23-Trainerteam Thomas Wolter und Frank Bender insgesamt sieben Akteure.
U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Mit einem gemeinsamen Brunch im Vereinsheim im Stadion „Platz 11" ließen Werders U 23-Talente am Freitagvormittag die Saison 2011/2012 ausklingen...

Mit einem gemeinsamen Brunch im Vereinsheim im Stadion „Platz 11" ließen Werders U 23-Talente am Freitagvormittag die Saison 2011/2012 ausklingen.

Mit dem Saisonabschluss verabschieden sich die Grün-Weißen nicht nur in die Sommerpause, sondern mit dem letzten Arbeitstag der Spielzeit endet auch das Engagement von einigen Spielern im grün-weißen Dress. So auch in diesem Jahr: Leon Balogun, Malte Beermann, Aljoscha Hyde, Niklas Hörber, Lennart Thy, Kevin Krisch und Marcus Mlynikowski werden den Verein verlassen.

„Es ist bei Werders U 23 zum Brauch geworden, dass wir uns am Ende der Saison - egal wie sie verlaufen ist - noch einmal alle zusammenfinden, die Spielzeit gemeinsam ausklingen lassen und unsere Spieler verabschieden, die uns verlassen. Sie alle waren ein Teil vom SV Werder Bremen. Dafür möchte ich ihnen danken und drücke ihnen die Daumen für ihren neuen Verein", so Werders Geschäftsführer Klaus-Dieter Fischer.

Wohin der Weg von Leon Balogun führt, steht bereits fest. Der Abwehrspieler wechselt zu Fortuna Düsseldorf und blickt gerne an seine Zeit bei Werder zurück: „Das waren zwei tolle Jahre, in denen ich viele Erfahrungen gesammelt habe und viele tolle Charaktere kennengelernt habe." Einen besonderen Dank sprach er seinem Trainerteam Thomas Wolter und Frank Bender aus: „Ich weiß, dass wir uns nicht bedanken sollen, weil wir uns alles selbst erarbeiten sollen. Aber nach meiner nicht einfachen Zeit bei Hannover 96 möchte ich mich bei den beiden dafür bedanken, dass sie mir hier bei Werder die Chance ermöglicht haben."

Auch Kevin Krisch, der insgesamt fünf Jahre an der Weser spielte, fällt der Abschied nicht leicht: „Das war hier eine Wahnsinnszeit. Es hat mir einen Riesenspaß gemacht und ich nehme tolle Erfahrungen mit. Dem Team wünsche ich für die neue Saison viel Glück."

Für rund einen Monat verabschieden sich die grün-weißen U 23-Talente nun in die Sommerpause. Trainer Thomas Wolter bittet sein Team am Montag, 25.06.2012, wieder zum Auftakt der Vorbereitung auf die Regionalligasaison 2012/2013.

Norman Ibenthal