Werders U 23 testet gegen VfB Oldenburg

Marco Prießner ist nur einer von zahlreichen Werderanern, mit denen es am Donnerstagabend ein Wiedersehen gibt.
U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Zweite Vorbereitungswoche, zweites Testspiel: Nach dem lockeren 5:1-Erfolg gegen den Landesligisten TuS Heidkrug in der vergangenen Woche wird es für Werders U 23 nun etwas schwieriger. Am Donnerstag, 12.01.2012, empfangen die Grün-Weißen den Oberligisten VfB Oldenburg zum Duell. Der Anstoß der Partie erfolgt um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasen am Weser-Stadion. Der Eintritt ist frei.

Die Oldenburger belegen derzeit den achten Platz in der Oberliga Niedersachsen. Fünf Punkte fehlen dem Team von Trainer Andreas Boll auf Relegationsplatz 5, der die Chance auf die Regionalliga wahren würde. In der Mannschaft des VfB tummeln sich gleich eine ganze Reihe von ehemaligen Werderanern: Neben Co-Trainer Alexander Nouri streiften einst auch Mehmet Ari, Sebastian Ferrulli, Nick Köster, Marco Prießner und Sebastian Sonnenberger das Trikot von Werder über.

In der Regionalliga trafen beide Teams übrigens insgesamt zehn Mal aufeinander: Vier Partien gingen davon an Werder, drei an den VfB und drei Mal trennte man sich mit einem Unentschieden. Das letzte Pflichtspiel liegt jedoch schon über zehn Jahre zurück. Im Februar 2000 siegte Werder mit 5:0. Das letzte Testspiel zwischen beiden Teams gab es im Juli 2009. Beim Nordwest-Cup gewannen die Bremer in Pewsum mit 2:0 gegen die Niedersachsen.