Ersten Test gewonnen aber nicht zufrieden

Onur Ayik machte ein auffälliges Spiel und steuerte zwei Treffer zum Sieg bei.
U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Werders U 23-Talente haben das erste Testspiel im Jahr 2012 erfolgreich absolviert. Am Freitagabend gewannen die Grün-Weißen auf dem Kunstrasen am Weser-Stadion gegen den Landesligisten TuS Heidkrug mit 5:1 (3:0). „Für den Auftakt war das in Ordnung. Das Tempo hat gestimmt. Doch wir haben eindeutig zu wenig Tore geschossen. Daher können wir nicht zufrieden sein", so ein kritischer Trainer Thomas Wolter.

In einer souverän geführten Partie gegen einen dennoch äußerst engagierten Gegner brachte Niklas Hörber die Werderaner früh in Führung (3.). Alexander Hahn (18.) und Onur Ayik (41.) stellten den 3:0-Pausenstand her. Im zweiten Durchgang gelang den Gästen durch einen abgefälschten Freistoß von Fabian Borrmann zwar der Anschlusstreffer (53.), doch die beiden weiteren Treffer gingen durch Onur Ayik (64.) und Andreas Schön (65.) auf das Werder-Konto. Ein deutlicherer Sieg wäre für die Bremer durchaus möglich gewesen, zahlreiche Chancen blieben jedoch - auch aufgrund des guten Gäste-Keepers Mikel Kirst - ungenutzt.

Am kommenden Donnerstag, 12.01.2012, steht für Werders U 23 das nächste Testspiel an. Dann wartet auf dem Trainingsgelände am Weser-Stadion um 19.30 Uhr der Oberligist VfB Oldenburg auf die Grün-Weißen.

Norman Ibenthal

Werder Bremen: Duffner - Schmude (46. Beermann), Balogun (46. Henze), Hüsing, Mlynikowski - Hahn, Grashoff (46. Nagel), Predrag Stevanovic (46. Schön), Ayik - Hörber (60. Ferfelis), Aktas

TuS Heidkrug: Kirst, Finke, G. Klenke, Ratke, P. Klenke, Kahlert, Müller-Nielsen, Osei, Schädler, R. Klenke, Borrmann, Kück, Pylypik, Gerth, Azadzoy, Goritz, Schroth, Giza, Schnieder, Ohde

Tore: 1:0 Hörber (3.), 2:0 Hahn (18.), 3:0 Ayik (41.), 3:1 Borrmann (53.), 4:1 Ayik (64.), 5:1 Schön (65.)

Gelbe Karten: Duffner (Werder) - Kirst (Heidkrug)

Schiedsrichter: Daniel Riehl
Kunstrasen am Weser-Stadion: 100 Zuschauer