Offiziell: Werders U 23 bleibt in der 3. Liga

U23
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Bereits seit einigen Wochen war es ein offenes Geheimnis, nun ist es offiziell: Werders U 23 bleibt in der 3. Liga. Am Dienstagnachmittag erreichte die Grün-Weißen das entsprechende Fax vom Deutschen Fußball-Bund (DFB).

Darin lautet die Begründung: „Durch die nicht erteilte Zulassung für die TuS Koblenz GmbH, kann dem SV Werder Bremen II aufgrund der Abschlusstabelle der Saison 2010/2011 als 1. Nachrücker die Zulassung zur 3. Liga 2011/2012 erteilt werden."

Vor einigen Tagen hatte die TuS Koblenz GmbH bekanntgegeben, ihren Lizensierungsantrag für die 3. Liga zurückzuziehen und für die Regionalliga zu melden.

„Uns wäre es natürlich lieber gewesen, wenn wir den Abstieg verhindert und uns sportlich für die 3. Liga qualifiziert hätten. Doch wir freuen uns natürlich, dass wir nun die Chance erhalten, es in der kommenden Saison in der dritthöchsten deutschen Spielklasse besser zu gestalten", erklärt Dr. Uwe Harttgen, Direktor des Leistungszentrums.

Auf die Planungen für die kommende Spielzeit hat die Entscheidung für Werder keine Auswirkung: „Da unsere erste Priorität in der Ausbildung junger Spieler für die Bundesligamannschaft liegt, haben wir die Zusammenstellung unseres Kaders für die U 23 unabhängig davon geplant, ob wir in der 3. Liga oder in der Regionalliga spielen. Ich bin mir sicher, dass wir mit einer schlagkräftigen Mannschaft in die Saison gehen werden", so Harttgen weiter.