Werder trauert um Uwe Bracht

Uwe Bracht verstarb am Freitag im Alter von 63 Jahren (Foto: Hake).
Sonstiges
Sonntag, 13.11.2016 // 17:18 Uhr

Der SV Werder Bremen trauert um seinen ehemaligen Spieler Uwe Bracht, der am Freitag im Alter von nur 63 Jahren verstorben ist. Über zwölf Jahre trug Bracht das Trikot der Werderaner. 

"Die Nachricht über den Tod von Uwe Bracht hat uns tief bewegt. Er gehörte zu den Spielern, die aus unserer Jugend den Sprung in die Bundesliga geschafft haben. In der Saison 1982/1983 blühte er unter Trainer Otto Rehhagel auf und wurde zum besten Spieler der Hinrunde gewählt. Eine hartnäckige Verletzung an der Achillessehne sorgte schließlich für ein frühes Ende einer hoffnungsvollen Karriere", sagt Werder Präsident und Geschäftsführer Dr. Hubertus Hess-Grunewald.

1970 wechselte er aus der Jugend des ATS Buntentor zum SV Werder, wo er kurze Zeit später einen Profivertrag erhielt. 1981 schaffte Bracht mit dem SVW den Wiederaufstieg in die Bundesliga, zwei Jahre später feierte er die Vizemeisterschaft.

Die Anteilnahme gilt seiner Familie und Freunden, denen der SV Werder viel Kraft in dieser schweren Zeit wünscht.