Dr. Jochen Drees pfeift bei Werder in Bielefeld

Schiedsrichter Dr. Jochen Drees.
WERDER Fußballschule
Freitag, 15.08.2008 // 14:01 Uhr

Werders Bundesliga-Auftakt am Samstag, 16.08.2008, um 15.30 Uhr in Bielefeld wird von Dr. Jochen Drees geleitet. Es wird sein 34. Einsatz im deutschen Fußball-Oberhaus, zum dritten Mal mit Beteiligung der Grün-Weißen...

Werders Bundesliga-Auftakt am Samstag, 16.08.2008, um 15.30 Uhr in Bielefeld wird von Dr. Jochen Drees geleitet. Es wird sein 34. Einsatz im deutschen Fußball-Oberhaus, zum dritten Mal mit Beteiligung der Grün-Weißen. Zuletzt geschehen am 15.04.2008 beim 2:1-Auswärtssieg gegen Hansa Rostock, die Bremer Torschützen hießen Torsten Frings und Ivan Klasnic.

 

Der 38-jährige steht vor seiner vierten Bundesliga-Saison. Das wäre wohl kaum passiert, hätte der Allgemeinmediziner im Jahr 2001 nicht zufällig einen Artikel über den mittlerweile im Schiri-Ruhestand weilenden Dr. Markus Merk gelesen, der ihn zum Job des Unparteiischen inspirierte. Wolfsburg gegen Eintracht Frankfurt hieß dann die Partie am 24.09.2005, als der Hobby-Wanderer sein Bundesliga-Debüt feierte. Dank „Beharrlichkeit, Glauben an die eigenen Stärken, Kritikfähigkeit und Geduld“ hat es Jochen Drees bis in die erste Gilde der DFB-Schiedsrichter geschafft.

 

Am ersten Bundesliga-Spieltag der Saison 2008/09 werden Drees Markus Wingenbach (Diez) und Stefan Lupp (Zossen) an den Linien assistieren, Vierter Offizieller ist Alexander Schlutius (Germersheim-Sondernheim).