U 19: Endspieltraum nach 2:4 in München geplatzt

Alperslan Erdem nusste mit Werders U 19 eine 2:4-Niederlage in München hinnehmen.
WERDER Fußballschule
Sonntag, 17.06.2007 // 15:26 Uhr

Werders U 19-Junioren sind im Halbfinale der Deutschen Meisterschaft ausgeschieden. Die Grün-Weißen verloren das Rückspiel (Hinspiel 2:2) am Sonntagvormittag im Stadion an der Grünwalder Straße mit 2:4 (0:3)...

Werders U 19-Junioren sind im Halbfinale der Deutschen Meisterschaft ausgeschieden. Die Grün-Weißen verloren das Rückspiel (Hinspiel 2:2) am Sonntagvormittag im Stadion an der Grünwalder Straße mit 2:4 (0:3). Thomas Müller (26.), Dominik Rohracker (39.), Deniz Yilmaz (45.) und Alexander Blich (84.) trafen für den FC Bayern. Andreas Granskov-Hansen (57.) und Mirko Jankowski (86.) erzielten die Tore für Werder.

 

Von der ersten Minute an fanden die Bremer nicht zu ihrem Spiel. Bayern war die spielbestimmende Mannschaft und kam auch zu den ersten guten Möglichkeiten. Ein Schuss von Toni Kroos ging knapp am Tor vorbei (11.) und Werder-Keeper Sebastian Mielitz war bei den Schüssen von Dominik Rohracker (14.) und Stefan Riess zur Stelle (19.). Die Bremer, deren Spiel bis dahin vor allem von vielen Fehlpässen geprägt war, gaben Mitte der ersten Halbzeit ein erstes Lebenszeichen von sich. Julian Grundt zog aus 18 Metern ab, doch war sein Schuss zu unplatziert und somit kein Problem für Bayern-Torwart Thomas Kraft (23.).

 

Drei Bayern-Tore bis zur Halbzeit

 

Wenig später waren dann aber wieder die Bayern am Zug. Thomas Müller zog von der rechten Seite in die Mitte, ließ dabei Alperslan Erdem, Max Kruse und Alexander Hessel stehen und vollendete von der Strafraumgrenze aus mit einem Flachschuss in die rechte Ecke zum 1:0 (26.). Doppelt bitter: Werder-Schlussmann Sebastian Mielitz musste anschließend ausgewechselt werden, nachdem er bereits in der 17. Minute mit Deniz Yilmaz zusammengestoßen war. Für ihn kam Hergen Gerdes ins Spiel.

 

Auch die anschließenden Minuten gehörten den Hausherren. Ein Schuss von Deniz Yilmaz wurde von Björn Dreyer noch abgeblockt (35.) und ein Kopfball von Yilmaz nach der anschließenden Ecke ging knapp am Werder-Tor vorbei (35.). Bayern drückte weiter und kam auch zum Torerfolg. Wieder setzte sich Thomas Müller auf der rechten Seite durch, passte zurück an den Fünf-Meter-Raum, wo Dominik Rohracker zum 2:0 einschob (39.). Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Deniz Yilmaz sogar noch auf 3:0 (45.).

 

Bremen kämft in Durchgang zwei, kann das Spiel aber nicht drehen

 

In der zweiten Halbzeit erlebten die rund 1.200 Zuschauer eine völlig andere Werder-Mannschaft. Bremen kam langsam ins Spiel und gestaltete die Begegnung ausgeglichen. Die erste Gelegenheit hatten jedoch die Münchner. Werder-Torwart Hergen Gerdes rettete gegen Deniz Yilmaz (54.). Aber Bremen bemühte sich und wurde belohnt. Eine Hereingabe von Dennis Diekmeier nutzte Andreas Granskov-Hansen zum Anschlusstreffer (57.). Bei den Grün-Weißen keimte noch einmal Hoffnung auf. Doch Andreas Granskov-Hansen (60.), Max Kruse (65.) sowie Mirko Jankowski (80.) konnten den Ball nicht im Bayern-Tor unterbringen. Auch München hatte noch gute Chancen. Yilmaz scheiterte erneut an Gerdes (59.) und ein Freistoß von Toni Kross war ebenfalls sichere Beute des Werder-Torwarts (79.).

 

Wenige Minuten vor dem Ende machte der FC Bayern dann jedoch alles klar. Nach einer Flanke von Stefan Riess markierte der eingewechselte Alexander Buch das 4:1 (84.). Mirko Jankowski verkürzte mit einem stark getretenen Freistoß aus 25 Metern zwar noch einmal auf 2:4 (86.), doch Werder konnte die Niederlage nicht mehr abwenden.

 

Wer sich das Rückspiel zwischen dem FC Bayern und Werder noch einmal in der Zusammenfassung anschauen möchte, hat bereits heute Abend die Gelegenheit dazu. Ausschnitte der Partie werden heute Abend ab 18.10 Uhr in der Sportschau im ARD gezeigt. Zudem sind ab Morgen die Highlights der Partie auch auf WERDER.de zu sehen.

 

von Norman Ibenthal

 

FC Bayern München: Kraft – Engelmann, Benede, Kopplin – Badstuber, Ekici, Müller (75. Buch), Kroos (85. Ernesto), Rohracker (62. Bopp), Yilmaz, Riess

 

Werder Bremen: Mielitz (29. Gerdes) – Erdem (37. Perthel), Hessel, Dreyer, Diekmeier – Grundt (46. Bargfrede), Lohmeier, Steidten, Kruse – Neumann (74. Jankowski), Granskov-Hansen

 

Tore: 1:0 Müller (26.), 2:0 Rohracker (39.), 3:0 Yilmaz (45.), 3:1 Granskov-Hansen (57.), 4:1 Buch (84.), 4:2 Jankowski (86.)

 

Gelbe Karten: Ekici, Kroos (beide München) – Hessel, Dreyer, Jankowski (alle Werder)

 

Schiedsrichter: Winkmann (Kerken)

Stadion an der Grünwalder Straße: 1.200 Zuschauer