5.F-Jugend gewinnt letztes Turnier der Saison

hinten v.l.:Marcellin Ludu, Henryk-Sören Matz, Maximillian Mai, Anton Braun, Mats Böhling, Radi Radev, Monique Ajavon, Diego Nyane, vorn v. l:Moritz Koch,Can Pakkan, David Radev, Dennis Husejnovic, Serkan Yesilkaya
WERDER Fußballschule
Sonntag, 15.07.2007 // 00:00 Uhr

Beim letzten Turnier der Saison erkämpfte sich die 5.F-Jugend den ersten Platz.

Beim letzten Turnier der Saison erkämpfte sich die 5.F-Jugend den ersten Platz.

 

Gegen vierzehn Mannschaften setzte sich das Team von Marcellin Ludu und Radi Radev beim Turnier in Mörsen-Scharrendorf mit viel Biss und zum Teil stürmischem Körpereinsatz sehr erfolgreich durch.

Eine kleine Schrecksekunde gab es für den Keeper nebst mitgereisten Zuschauern, als der Schiedsrichter nach einer Notbremse der laufstarken Verteidigerin Monique Ajavon einen Siebenmeter für die Gegner gab.

Aber der grün-weiße Torwart hielt souverän,

sodass der Sieg nicht ernsthaft gefährdet war.

 

Allein Serkan Yesilkaya traf sieben Mal und trug zum Tor-Feuerwerk maßgeblich bei. Obwohl die Spiele vor dem letzten Kampf, kurz vor Schluss, durch ein Gewitter und sintflutartigen Regenfall relativ lange unterbrochen werden musste, ließen sich die Kids nicht aus dem Rhythmus bringen. Vielmehr sahen die kleinen Großen den Wettkampf als einen schönen Ausflug an.

Die Spiele waren unter der Leitung von Manfred Schütte hervorragend organisiert, vom köstlichen Tortenbuffet bis hin zu den Pommes Frites, an denen nicht nur die Sportler ihre verbrauchten Kalorien wieder auffüllten.

 

 

Die einzelnen Spiele:

Werder – Twistringen 1 : 0

Werder – Scharrendorf 0 . 0

Werder – Bassum 0: 0

Werder – Lütten 4 :1

Werder – Nordwohlde II 2 : 0

Werder – Südweyhe 0 : 0

Werder – Nordwohlde I 2 : 0.

 

 

Helga Matz