5.F-Jugend gewinnt Turnier in Kutenholz

Glücklich über den Turniersieg: Werders 5.F-Jugend
Samstag, 12.05.2007 // 00:00 Uhr

Am Maifeiertag bestritt die 5.F-Jugend des SV Werder mit 29 weiteren Vereinen ein Feldturnier in Kutenholz-Mulmshorn.

Am Maifeiertag bestritt die 5.F-Jugend des SV Werder mit 29 weiteren Vereinen ein Feldturnier in Kutenholz-Mulmshorn.

 

In Begleitung von Co-Trainer Radi Radev und Mike Sauer, der Trainer Marcellin Ludu vertrat, erkämpfte sich die Mannschaft in den ersten vier Spielen ein "zu Null", denn alle Spiele wurden gewonnen und das ohne ein Gegentor.

 

Im fünften und letzten Spiel gegen Deinster blieb es beim Spielstand 0:0, weshalb es zum Siebenmeterschießen kam. Dabei wurde es spannend.

 

FC Deinster begann und versenkte das Runde im Eckigen, aber auch die Werderaner konterten mit einem Treffer. In der nächsten Runde wiederholte sich das Spielchen. Als Deinster seinen nächsten Versuch hatte, behielt der Keeper die Nerven. Kurz abwartend erahnte er, in welche Richtung der Ball driften würde, und hielt. Das bedeutete den Sieg und entsprechend groß war der Jubel darüber. Alle Spieler kämpften vorbildlich und die Abwehr (hervorzuheben: Anton Braun) sorgte dafür, dass die Grün-Weißen kein Tor kassierten.

 

Die Voraussetzungen für die schönen Spiele waren bestens, ein sonniger Tag, gepflegte Plätze und tolle Gastgeber, allen voran Turnierleiter Ralf Steffens und Dirk Bredfeld (der auch als Schiedsrichter fungierte), sorgten für eine hervorragende Atmosphäre.

 

Torschützen:

 

Can Pakkan : 4

Diego Nyane: 1

Ella Gerbode: 2

Maximilian Mai: 1

Mikail Atas: 1

Mats Böhling: 1

 

Torwart: Henryk-Sören Matz

 

 

 

Helga Matz