Revival-Treffen ehemaliger Werder-Trainer

Johann Gröne, Sven Treidel, Roman Birk und Uwe Behrens lauschen interessiert einem Kollegen
WERDER Fußballschule
Sonntag, 12.11.2006 // 00:00 Uhr

Das zweite Revival-Treffen ehemaliger Werder-Trainer war ein voller Erfolg.

Das zweite Revival-Treffen ehemaliger Werder-Trainer war ein voller Erfolg.

 

Frühere Trainer und Betreuer der Grün-Weißen feierten am 11.November 2006 in der Werderhalle Hemelinger Straße ein fröhliches Wiedersehen. Mit von der Partie waren nicht nur Trainer, die heute noch in anderen Funktionen für den Verein tätig sind, sondern auch Trainer, die in den sechziger und siebziger Jahren Erfolge mit ihren Jugendmannschaften feierten. Mögen die Verhältnisse heute etwas anders sein, die Freude über wichtige, glücklich errungene oder gar glanzvolle Siege ist gleich geblieben.

 

Peter Sztuka erinnert sich sehr gern an seine doppelt mit der 1.C-Jugend gewonnene Norddeutsche Meisterschaft. Auch Axel Plaat kann ohne Einschränkung den Triumph seiner 1.A-Jugend 1999 als Deutscher Meister als sein schönstes Erlebnis als Trainer erwähnen.

 

Uwe Behrens begann Anfang der Neunziger Jahre als Betreuer der 1.C-Jugend, machte Station bei den Amateuren und ist heute Equipment Manager bei Werders Bundesligamannschaft.

 

Frank Jatho hat alles gemacht, 1.C-, 1.B- und 2.A-Jugend. Auch er durfte mit der 1.B-Jugend in den Genuss des Titels Norddeutscher Meister kommen.

 

Werderwirt Manfred Kromer trainierte jahrelang die 3.B-Jugend und war zusammen mit Axel Plaat für die 1.A-Jugend verantwortlich.

 

Roman Birk und Klaus-Jürgen Witt coachten zusammen die 1.D-Jugend der Grün-Weißen. Auch sie freuten sich, ihre früheren Kollegen wiederzusehen.

 

Im November 2007 will man sich wieder treffen. Vielleicht kommen dann ja noch ein paar weitere ehemalige Trainer dazu.

 

 

 

von Kerstin Gloge