Lange Nacht der Museen beschert dem WUSEUM Rekordzahlen

Bereits zum achten Mal beteiligte sich das WUSEUM an der "Langen Nacht der Museen" (Foto: Soller).
Stadionführung
Montag, 27.05.2019 / 12:05 Uhr

Knapp 1.300 Museumsgänger besuchten im Rahmen der „Langen Nacht der Museen“ am Samstagabend Werders Vereinsmuseum und das Bremer Weser-Stadion. Das WUSEUM beteiligte sich bereits zum achten Mal an diesem Event, das in diesem Jahr unter dem Motto „ÜberLeben“ stand. 

Das Highlight für die meisten Besucher der Langen Nacht waren auch in diesem Jahr die angebotenen "Nachtwanderungen". Kaum einer der weit über 1.000 "Nachtschwärmer" ließ die Möglichkeit aus, an einer der insgesamt 40 angebotenen Führungen durch das nächtliche Weser-Stadion teilzunehmen und einen ganz besonderen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

"Dass es uns gelungen ist, die Zahl von 630 Besuchern aus dem Vorjahr mehr als zu verdoppeln, ist ein toller Erfolg für uns und unser Team", so Marika Diesing, bei den Grün-Weißen verantwortlich für das WUSEUM.