Nordderby am Samstag: Werder trifft auf Hansa Rostock

Gute Erinnerungen: Petri Pasanen erzielte gegen Hansa Rostock vor einem Jahr sein erstes und bisher einziges Bundesliga-Tor.
Profis
Donnerstag, 01.01.1970 // 01:00 Uhr

Zu einem Nordderby gegen einen "alten Bekannten" kommt es für Werder beim nächsten Testspiel am Samstag, 30.07.2005. Gegner ist der FC Hansa Rostock, der in der letzten Saison nach zehnjähriger Bundesligazugehörigkeit aus der Eliteklasse abgestiegen ist. Anpfiff im Rostocker Ostseestadion ist um 15.30 Uhr, das DSF überträgt live.

 

Die Gastgeber haben sich nicht nur für das Spiel gegen Werder viel vorgenommen. Das ungewohnte Terrain in der 2. Bundesliga möchten die Hansa-Kicker möglichst schnell wieder verlassen und peilen den sofortigen Wiederaufstieg an. In der Saisonvorbereitung zeigte sich die Mannschaft um Kapitän Mathias Schober zuletzt in guter Frühform. Einem 3:1-Sieg gegen den VfB Lübeck, Aufstiegsaspirant in der Regionalliga Nord, ging ein 1:1 gegen Bundesligist VfL Wolfsburg voraus. Die einzige Niederlage in bisher sieben Testspielen kassierten die Rostocker gegen ZSKA Sofia (1:2).

 

Karten für das Spiel gibt es unter der Tickethotline 0381/ 3770-120 oder an den Tageskassen am Stadion (Kopernikusstraße), die am Samstag ab 10 Uhr geöffnet sind. Die Kartenpreise liegen bei 8 € für Stehplätze und zwischen 10 € bis 29 € für Sitzplätze.