Abschlusstraining: Gute Stimmung bei den Werder-Profis

Beim Abschlusstraining der Werder-Profis im Olympiastadion herrschte eine gute Stimmung.
Profis
Freitag, 14.05.2010 // 21:46 Uhr

Als die Werder-Profis am Freitagabend zum Abschlusstraining den Rasen des Berliner Olympiastadions betraten, war ihnen die Vorfreude auf das anstehende DFB-Pokalfinale am morgigen Samstag deutlich anzumerken. Denn trotz der herrschenden Konzentration hatten die Spieler sichtlich Spaß bei der etwa 60-minütigen Einheit.

 

Doch während die Kollegen inmitten der letzten Aufbauarbeiten im Stadion fleißig trainierten, war ein Spieler am Freitagabend nicht im Olympiastadion anzutreffen. „Petri Pasanen hat heute vorsorglich nicht trainiert, er ist morgen aber einsatzfähig“, stellte Cheftrainer Thomas Schaaf nach der Einheit jedoch klar, dass ein Einsatz des Finnen gegen die Bayern nicht gefährdet ist und somit alle Spieler fit sind.

 

Für eine weitere gute Nachricht sorgte Mesut Özil übrigens beim abschließenden Trainingsspiel. Der Nationalspieler erzielte dort - wie schon beim letztjährigen 1:0-Endspielerfolg gegen Bayer 04 Leverkusen - den einzigen Treffer. Wenn das mal kein gutes Omen für morgen ist...

 

aus Berlin berichtet Dominik Kupilas