radio ffn neuer "offizieller und exklusiver Medienpartner"

Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs beim Radio-Interview.
Freitag, 17.07.2009 // 12:11 Uhr

Der erfolgreichste Privatsender im Norden unterstützt die Grün-Weißen in der Bundesliga-Saison 2009/2010!

 

In der laufenden Fußballsaison 2009/2010 wird radio ffn, die Nr. 1 der norddeutschen privaten Radiosender, offizieller und exklusiver Medienpartner von Werder Bremen. Als Mitglied im "TEAM 11", das die ausgewogene Partnerschaft von Unternehmen und Werder Bremen in den Fokus stellt, wird ffn die "Grün-Weißen" unterstützen.

 

ffn-Marketing- und Verkaufsleiter Ralf-Richard Becker: "Wir sind stolz auf den Abschluss dieser Kooperation! Gerade die kontinuierliche Entwicklung und Ausrichtung des Vereins hat uns davon überzeugt, intensiv in diese Partnerschaft zu investieren. radio ffn und Werder Bremen verbindet nicht nur, dass es sich um traditionsreiche und nachhaltige Marken handelt, die selbstbewusst und zuversichtlich in die Zukunft blicken. Darüber hinaus sind es die Bremer selbst, die eine wichtige Verbindung zwischen der privaten Nr. 1 im Norden und dem Traditionsverein darstellen - als grün-weiße Fans und als treue ffn-Hörer. Daher hat es sich ffn auf die Fahne geschrieben, die sympathischste Fußballmarke des gesamten Bundesgebiets zu unterstützen. Wir sind sicher, damit unsere hervorragende Marktposition nicht nur in der Region zu festigen und gemeinsam mit Werder Bremen auszubauen."

 

Mit gezielten Aktionen, z.B. bei WERDER.TV "live", auf WERDER.DE und im gesamten "Werderland" im Nordwesten Deutschlands sowie auf Werbeflächen innerhalb des Weser-Stadions präsentiert sich radio ffn künftig als "TEAM 11"-Partner. Vor allem aber die neuen LED-Werbeflächen des Vereins sollen der Darstellung des exklusiven Medienpartners dienen. Außerdem wird ffn das "Logen-Portrait" im offiziellen Werder-Magazin mitgestalten.

 

"Für uns als norddeutscher Radiosender ist es zum einen natürlich sehr wichtig, auch im Bundesland Bremen Präsenz zu zeigen. Auf der anderen Seite ist radio ffn mittlerweile über das Internet und Satellit in ganz Europa zu empfangen. Mit dem Sponsoring eines so erfolgreichen Fußballvereins erreichen wir also auch nationale und im besten Fall sogar internationale Aufmerksamkeit", so ffn-Geschäftsführer Harald Gehrung.

 

"Mit radio ffn können wir den erfolgreichsten Privatsender im Norden als neuen exklusiven Medienpartner bei Werder Bremen begrüßen", erklärt Manfred Müller, Geschäftsführer von Werder Bremen, und ergänzt, "wir sind froh, mit radio ffn einen neuen Partner gefunden zu haben, mit dem wir gerne langfristig zusammenarbeiten und gemeinsam unsere kommunikativen Ziele erreichen wollen."

 

radio ffn ersetzt den bisherigen Medienpartner Hit-Radio Antenne. "Wir haben 10 Jahre lang erfolgreich und partnerschaftlich zusammengearbeitet. Dafür möchten wir uns bei Hit-Radio Antenne herzlich bedanken", zieht Manfred Müller ein positives Resumee. "Wir freuen uns nun auf eine neue, fruchtbare Verbindung mit radio ffn."