Kein Anlass für Ausreden

Kurzpässe am Freitag
Bei Milos Veljkovic will Trainer Florian Kohfeldt kein voreiliges Risiko eingehen (Foto: nordphoto).
Kurzpässe
Freitag, 04.12.2020 / 14:37 Uhr

+++ Tiefe des Kaders nutzen: Der Spielplan ist in dieser Saison aufgrund der Corona-Pandemie deutlich enger getaktet, was aus Sicht des SV Werder jedoch keinen Anlass für Beschwerden bietet, meint Florian Kohfeldt. „Es sind jetzt viele Spiele, aber es ist für uns in keinem Fall so eine Extremsituation wie für andere Vereine“, zieht er den Vergleich zu Mannschaften, die zurzeit unter der Woche international antreten. Hinsichtlich der anstehenden englischen Wochen in der Bundesliga fordert der Cheftrainer der Grün-Weißen daher: „Für zwei Wochen müssen wir das jetzt mal aushalten können – da darf keiner klagen.“ Eine Rolle spielt die enge Taktung allerdings beim Umgang mit Verletzungen. Milos Veljkovic wird nach seiner Pause etwa langsam ans Team herangeführt. „Wir haben uns entschieden, ihm einen etwas längeren Aufbau zu geben“, so Kohfeldt vor dem Hintergrund des strapaziösen Dezembers während der Pressekonferenz vor dem Stuttgart-Spiel. +++

+++ Knipser-Jojo: Mit „großem Wohlwollen“ verfolge Florian Kohfeldt indes die Leistungen von Johannes Eggestein beim österreichischen Erstligaverein LASK. „Wir haben seine Entwicklung im Auge. Für ihn ist es unglaublich wichtig, regelmäßig zu spielen“, betont Kohfeldt. Mittlerweile traf Eggestein für die Linzer in der tipico Bundesliga viermal und in der Europa League zweimal – zuletzt sogar gegen den englischen Topclub Tottenham Hotspur. Da „Jojo“ nun auch internationale Erfahrungen sammelt, sagt Werder-Trainer Florian Kohfeldt: „Ich freue mich darauf, wenn er im nächsten Sommer wiederkommt – mit einem anderen Standing innerhalb der Mannschaft und viel Selbstvertrauen.“ +++

+++ Die Zeit nutzen: Bis Sonntag ist es noch ein wenig hin. Daher nutzt doch die Stunden und bereitet euch bestmöglich auf das kommende Heimspiel gegen den VfB Stuttgart vor. Und wie? So wie immer! Entweder ihr hört beim VORSPIEL – DER PODCAST VORM SPIELTACH rein. Den gibt es im Laufe des Freitags bei bei Soundcloud, iTunes, Spotify oder Deezer. Oder ihr gönnt euch ab Freitagabend die neue Folge WERDER.TV Inside. Die neue Episode gibt es wie gewohnt sowohl auf unserem offiziellen YouTube-Kanal oder direkt bei WERDER.TV. Und wer bis dahin noch mehr Abwechslung braucht? Der geht doch einfach shoppen in der WERDER Fan-Welt. +++

+++ Die Termine stehen: Am Freitag hat die Deutsche Fußball-Liga (DFL) den Rahmenterminkalander für die Saison 2021/2022 vorgestellt. Demnach startet die Bundesliga am Freitag, 13.08.2021, in die neue Spielzeit. Die letzte Partie des kommenden Jahres wird am 17. Spieltag (17.-19.12.2021) ausgetragen. Weiter geht es mit dem 18. Spieltag bereits in der ersten Januarwoche 2022 (07.-09.01.2022), der 34. Spieltag findet am Samstag, 14.05.2022, statt. Die erste Runde im DFB-Pokal wird wie gewohnt vor dem Bundesliga-Auftakt ausgetragen. Zwischen dem 06.-09.08.2021 rollt da der Ball, das DFB-Pokalfinale findet am Samstag, 21.05.2022, in Berlin statt. Den gesamten Plan gibt es hier zum Download. +++

 

Mehr Kurzpässe auf einen Blick

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.