TV-Rechte: So kann ich Werder live sehen

DAZN überträgt ab sofort mehrere Spiele der 1. Bundesliga (Foto: nordphoto).
Profis
Freitag, 19.07.2019 // 10:36 Uhr

Mit Beginn der Bundesliga-Saison 2019/2020 ändert sich die Verteilung der Übertragungsrechte. Eurosport tritt als Bundesliga-Sender ab und übergibt sein Rechtepaket an DAZN. WERDER.DE hat die wichtigsten Informationen zum neuen Angebot zusammengestellt:

  • Kann ich über Eurosport die Bundesliga weiterhin sehen?
  • Nein. Eurosport überträgt ab sofort keine Spiele der Bundesliga mehr. Über den Eurosport Player auf Amazon Channels können Abonnenten die Eurosport-Inhalte samt den Bundesliga-Spiele auf Eurosport 2 HD Xtra als DAZN-Produktion weiterhin wie gewohnt verfolgen
  • Kann ich mein aktuelles Eurosport-Abo kündigen?
  • Ja. Eurosport gewährt allen Kunden die Möglichkeit bis zum 31.Juli ihr Abonnement zu kündigen.
  • Welche Spiele überträgt DAZN?
  • DAZN übernimmt über eine Sublizenzierung das Rechtepaket A von Eurosport. In diesem Paket inbegriffen sind die Freitagsspiele (20.30 Uhr), die Partien am Sonntagmittag (13.30 Uhr) sowie die Montagsspiele (20.30 Uhr). Somit zeigt DAZN 30 Partien am Freitag, fünf Matches am Sonntagmittag und fünf Spiele am Montagabend. Zudem gibt es den Supercup und die Relegation zu sehen.
  • Brauche ich ein neues Abo?
  • Ja. Damit ich die Bundesliga-Spiele bei DAZN sehen kann, muss ich ein Abo abschließen. Ab August kostet das DAZN-Abo 11,99 Euro im Monat. Damit bestehende DAZN-Kunden auch weiterhin bei knapp 10 Euro pro Monat bleiben, wird es dann auch ein Jahresabo geben, das für 119,99 Euro angeboten wird.
  • Wie empfange ich DAZN?
  • DAZN ist ein reiner Streaminganbieter. Deshalb ist eine stabile Internetverbindung notwendig. Die empfohlene Mindestgeschwindigkeit beträgt 5 mbit/s. DAZN ist über Handy, Tablet, PC, SmartTV, Apple TV, FireTV-Stick, PlayStation4 und Xbox zu empfangen. Auch über den Sky Q Reciever kann die DAZN-App abgespielt werden.
  • Kann ich DAZN auch in meiner Werder-Bar sehen?
  • DAZN und Sky planen eine Kooperationen, damit auch in der neuen Saison Bars und Gaststätten alle Partien der Bundesliga zeigen können.
 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Es ist eines der legendärsten Weltmeisterschaftsendspiele der Fußballgeschichte, aus Sicht der deutschen Nationalmannschaft wohl auf ewig das bitterste wie tragischste und Max Lorenz wäre um ein Haar dabei gewesen – damals 1966, vor mittlerweile 53 Jahren, im alten Londoner Wembley, als Gastgeber England gegen die DFB-Elf von Trainer Helmut Schön mit 4:2 nach Verlängerung seinen ersten und bislang...

22.08.2019

Auch wenn sich der Trubel gelegt hat, der vergangene Montag mit all seinen Emotionen wirkt noch spürbar nach bei Max Lorenz. Die Werder-Legende feierte ihren 80. Geburtstag. Sein Verein, für den er zwischen 1960 und 1969 über 250 Pflichtspiele absolvierte, hatte Lorenz einen gebührenden Empfang bereitet.

21.08.2019

Die wichtigste Nachricht zuerst: Ömer Toprak ist wieder. Nach den Personalmeldungen der letzten Tage um Milot Rashica und Ludwig Augustinsson (zur Extrameldung) ein positives Zeichen vom Neuzugang. Schon am Mittwochvormittag, 21.08.2019, konnte der 30-Jährige wieder mit der Mannschaft trainieren und sogar die intensiven „Vier-gegen-Vier“-Einheiten problemlos absolvieren. „Es hat sich gut angefühlt...

21.08.2019

Das Ergebnis des vergangenen Wochenendes bringt Jiri Pavlenka nicht davon ab, weiter an die ehrgeizigen Ziele des SV Werder zu glauben. Die Fehler wurden analysiert und am Samstag, 24.08.2019 (ab 14.30 Uhr im betway Live-Ticker), geht der Wettkampf um die nächsten drei Punkte auch schon weiter - An etwas anderes denkt der Torhüter nicht. Drohender Fehlstart hin oder her, Werders "Krake"...

21.08.2019

Nun sind alle Formalitäten geklärt: Werder Bremen und Robert Bauer gehen ab sofort getrennte Wege. Der 24-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung zu FK Arsenal Tula in die russische Premier Liga. Über die Wechselmodalitäten haben beide Clubs Stillschweigen vereinbart.

21.08.2019

Große Ehre für Claudio Pizarro. Werders Angreifer und Rekordtorjäger wurde am Abend der Ehrenpreis der Deutschen Fußball-Liga (DFL) verliehen. Der 40-Jährige erhielt die Ehrung auf dem Empfang in Berlin für sein Lebenswerk. "Es ist eine große Ehre für mich von der DFL mit diesem Preis ausgezeichnet zu werden. Ich habe mich von Beginn an in Deutschland und in der Bundesliga heimisch gefühlt....

20.08.2019