Die perfekte Simulation

Kohfeldt über Mannschaftstraining und Quarantäne-Trainingslager
Training vor leeren Rängen - für Florian Kohfeldt die perfekte Simulation (Foto: W.DE).
Profis
Freitag, 08.05.2020 / 13:29 Uhr

Von Yannik Cischinsky

Alles sollte perfekt sein. Das war Florian Kohfeldt vor dem ersten Mannschaftstraining nach knapp zwei Monaten besonders wichtig. Perfekt geschnitten, satt grün und optimal bewässert – mit dieser Anforderung ging der Werder-Coach auf die Greenkeeper zu. „Jeder der Jungs sollte merken, was ihm in den letzten Wochen gefehlt hat“, verriet Kohfeldt mit einem Schmunzeln. Der Plan ist aufgegangen. Werder ist „mit viel Freude und Intensität“ wieder ins Mannschaftstraining gestartet und wird in Kürze das Quarantäne-Trainingslager beziehen.

Fristgerecht im Sinne des DFL-Konzepts werden die Grün-Weißen ihr Trainingslager beziehen – in Bremen. „Wir werden in unser Mannschaftshotel, das Parkhotel, ziehen“, erklärte Kohfeldt, „da wir hier die besten Trainingsbedingungen vorfinden.“ Wann genau der Werder-Tross umzieht und sich für eine Woche von sämtlichem Außenkontakt abschottet, entscheidet sich am Wochenende.

Nach der Wiederaufnahme des Mannschaftstrainings ist das Trainingscamp ohne Außenkontakt der zweite wichtige Aspekt in der Vorbereitung auf den Re-Start. Die Einheiten in voller Teamstärke wird der SVW weiter im Stadioninneren abhalten. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Zum einen ist das Training unter Ausschluss der Öffentlichkeit Vorgabe des Konzepts, zum anderen gleicht die Atmosphäre des menschenleeren wohninvest WESERSTADIONs der am Spieltag. „Wir haben normalerweise im Fußball nie die Möglichkeit, die Wettkampfsituation perfekt zu simulieren. Jetzt schon“, sagt Kohfeldt. Auch deshalb wird es mehrere Trainingsspiele mit elf gegen elf Profis geben.

Darüber hinaus sei die Gewöhnung Hauptaspekt der Trainingsgestaltung: Kleine und größere Spielformen, Ballhaltespiele, Basiselemente des mannschaftstaktischen Verhaltens und an Tagen mit geringerer athletischer Belastung auch Standards – daran arbeitet das Trainerteam mit den Spielern bis zum kommenden Montag intensiv. Dann, wenn der Rasen des wohninvest WESERSTADIONs mit dem Heimspiel gegen Bayer 04 Leverkusen die endgültige Rückkehr des Fußballs erlebt. Wie Florian Kohfeldts Ansprüche an die Greenkeeper sein werden, dürfte klar sein.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.