EM-Teilnahme 2020? „Wäre für uns das größte Ding aller Zeiten!“

Milot Rashica in Episode #54 des WERDER-PODCAST
Milot Rashica will mit der kosovarischen Nationalmannschaft zur EM 2020 (Foto: Nordphoto).
Podcast
Mittwoch, 22.01.2020 / 16:30 Uhr

von Maximilian Hendel

Milot Rashica muss nicht lange nachdenken, um den bislang schönsten Moment seiner Karriere zu benennen: „Unser allererstes offizielles Länderspiel mit dem Kosovo“, unterstreicht Werders Topangreifer in Episode #54 des WERDER-PODCAST. Am 5. September 2016 begann die kosovarische Nationalmannschaftsgeschichte mit dem WM-Qualifikationsauftakt gegen Finnland.

Kaum vier Monate zuvor hatten UEFA und FIFA den Verband der kleinen südosteuropäischen Republik von der Balkanhalbinsel als Mitglied aufgenommen – mehr als acht Jahre nachdem das Parlament die Unabhängigkeit von Serbien ausrief. Derzeit erkennt etwas mehr als die Hälfte der 193 UNO-Staaten, darunter Deutschland, diese an.

Niklas Moisander führte Kosovos Premierenkontrahent Finnland an jenem Septemberabend 2016 in seiner Heimatstadt Turku auf das Feld. Die Partie endete 1:1. Beide heutigen Bremer Teamkollegen spielten über die volle Distanz. Es sollte Kosovos einziger Punktgewinn in der Gruppe bleiben.

Aber der Hype im Land um das Team der Blau-Gelben ist bis heute ungebrochen. „Überall, wo wir hinkommen, rasten alle aus. Die Menschen sind auf den Straßen, die Stadien sind viel zu klein für uns“, schildert Rashica und hofft diesbezüglich, dass „ein größeres gebaut wird, denn die Kartennachfrage übersteigt die Kapazität um ein Vielfaches. Es ist verrückt!“


Zuletzt holte die seit dem Beginn vor dreieinhalb Jahren immer besser gewordene Mannschaft unter dem jetzigen Nationaltrainer Bernard Challandes aus der Schweiz bemerkenswerte elf Punkte in ihrer EM-Quali-Gruppe. Das reichte für Rang drei hinter England und Tschechien und um vor Bulgarien und Montenegro abzuschließen.

Die mittelschwere Sensation einer Teilnahme an der Euro 2020 ist über die Hintertür sogar noch immer möglich. Weil der Kosovo 2018 seine Nations-League-Gruppe souverän gewann, braucht das fußballerische Aushängeschild des Landes nur noch zwei Siege in den Playoffs. Bezwingen Rashica und Co. im März zunächst den Nachbarn Nordmazedonien und anschließend auch den Sieger aus der Partie Georgien gegen Belarus, dann bedeutete dies die Teilnahme am erstmals paneuropäisch ausgetragenen Turnier. „Das wäre für uns das größte Ding aller Zeiten“, weiß Werders 27-facher Auswahlspieler.

Wer hat Milot Rashica eigentlich einst in der Fußballschule angemeldet und welchen Weg ging er bis zum heutigen Bremer Bundesliga-Leistungsträger. In Episode #54 des WERDER-PODCAST berichtet der 23-Jährige ausführlich von seinem bisherigen Karriereweg. Der Podcast verbindet die schönste Nebensache der Welt mit dem geilsten Verein der Welt. Hier wird nicht nur über alles geredet, was das grün-weiße Herz höher schlagen lässt, sondern wir sprechen mit Werder. Die neue Folge gibt es auf dem offiziellen Soundcloud-Profil, dem iTunes-Account und dem Spotify-Kanal des SVW. Hört rein!

 

Kontakt

Ihr habt Fragen, Anregungen oder wollt einfach beim "Werder-Podcast" - präsentiert von Medientechnik Keuk - dabei sein? Dann schickt uns eine E-Mail oder teilt eure Meinung bei Twitter und Co. mit. 

Mail: podcast@werder.de
Hashtag: #werderpodcast
WhatsApp: 0174 6683808

Mehr News zum Werder-Podcast:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.