Barry und Osabutey feiern Erfolgserlebnisse

Leih-Report XXIII
Boubacar Barry gewann mit Uerdingen gegen Sonnenhof Großaspach (Foto: nordphoto).
Leih-Report
Montag, 10.02.2020 / 10:41 Uhr

Von Yannik Cischinsky und Philipp Burde

Nach zuvor zwei Niederlagen in Serie haben Boubacar Barry und der KFC Uerdingen den ersten Sieg im neuen Jahr eingefahren. Während die Nordrheinwestfalen ihr Heimspiel mit 1:0 gewannen, feierte Felix Beijmo bei seinem neuen Leih-Verein Greuther Fürth sein Debüt in der 2. Bundesliga. Ebenfalls im Mittelpunkt stand wieder Michael Zetterer, der zum dritten Mal in Folge für Zwolle die weiße Weste bewahrte. Mehr dazu lest ihr hier im WERDER.DE Leih-Report.

Manuel Mbom und Boubacar Barry: Der KFC Uerdingen hat seinen Abwärtstrend vorerst gestoppt und hat nach zwei Niederlagen in Folge wieder einen Sieg in der 3. Liga eingefahren. Beim 1:0-Heimsieg gegen Sonnenhof Großaspach kam Werders Leihgabe Boubacar Barry über 90 Minuten zum Einsatz. Sein Teamkollege Manuel Mbom, der ebenfalls von dem Grün-Weißen ausgeliehen ist, fiel kurzfristig mit einer Knieverletzung aus.

Jonah Osabutey: Nach dem 3:1-Heimerfolg gegen KV Ostende hat Royal Excel Mouscron nunmehr sieben Punkte Rückstand auf den sechsten Platz der ersten belgischen Liga, der die Teilnahme an den Playoffs für die Meisterschaft bedeutet. Werders Leihspieler Osabutey kam über 72 Minuten zum Einsatz.

Michael Zetterer: Werders Leihkeeper Michael Zetterer hat einen Lauf. Beim 0:0 von PEC Zwolle gegen Willem II blieb der 24-Jährige zum dritten Mal in Folge ohne Gegentor. Trotzdem steckt Zwolle weiterhin mittendrin im Abstiegskampf und hat nur einen Punkt Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Niklas Schmidt: Der VfL Osnabrück bleibt auch im dritten Spiel des neuen Jahres ohne Erfolgserlebnis. An der Bremer Brücke verlor das Team von Daniel Thioune mit 0:1 gegen den Bundesliga-Absteiger Nürnberg. Werder-Leihspieler Niklas Schmidt stand in der Startelf und absolvierte 67 Spielminuten.

Schon gelesen?

Im ersten Versuch: Ein Double-Held zum Anfassen

Wer wagt, der gewinnt: Zum ersten Mal hatte sich Bastian Ignatzek für die Aktion „Mitglied des Spieltags“ beworben und wurde prompt als Gewinner ausgewählt. „Das war für mich wirklich sehr überraschend“, blickt der 36-Jährige auf letzte Woche zurück. Das neben den zwei Sitzplatzkarten auch noch das Meet & Greet mit Ivan Klasnic auf dem Programm stand, rundete den Samstag fast perfekt ab. Einzig...

24.02.2020 / 18:11 / Mitglieder

Ole Käuper: Der 23-Jährige muss erst am Montagabend ran. Tabellenschlusslicht Jena empfängt dann den FSV Zwickau, aktuell 15. der 3. Liga. Momentan haben Käuper & Co. 14 Zähler Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

Jannes Vollert: Der Negativtrend bei Halle setzt sich fort. Seit November ist der HFC ohne Sieg in der 3. Liga. Jannes Vollert kam bei der 0:3-Auswärtsniederlage beim Chemnitzer FC nicht zum Einsatz. Der Innenverteidiger blieb erstmals seit dem 5. Spieltag ohne Einsatzminuten.

Isaiah Young: Beim 0:0 von Royal Union St. Gilloise gegen Virton stand Isaiah Young erneut nicht im Kader. Seit dem Jahreswechsel kam der US-Amerikaner auf neun Einsatzminuten.

Felix Beijmo: Debüt für den Rechtsverteidiger in der 2. Bundesliga. Bei der 1:3-Heimniederlage von Greuther Fürth wurde Beijmo in der 85. Minute eingewechselte. Die Fürther rutschten durch die Pleite auf Tabellenplatz fünf ab.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis: