Johannes Eggestein U21-Kapitän, Yuya Osako trifft für Japan

Johannes Eggestein führte die deutsche U21 als Kapitän aufs Feld (Foto: nordphoto).
Profis
Freitag, 06.09.2019 / 08:34 Uhr

Von Yannik Cischinsky und Lukas Kober

Er war der Matchwinner für den SV Werder und auch bei der japanischen Nationalmannschaft weiß Yuya Osako zu überzeugen. Beim „KIRIN Challenge Cup 2019“ schlugen die „Samurai Blue“ ihre Gäste aus Paraguay mit 2:0 (2:0). Nach seinem Doppelpack in der Bundesliga, erzielte der Werderaner den ersten Treffer der Partie in der 23. Minute. Der 29-Jährige wurde in der 67. Minute ausgewechselt. Das nächste Spiel findet am Dienstag, 10.09.2019 um 14.20 Uhr, gegen Myanmar statt. Dann geht es für Osako und Co. um die WM-Qualifikation.

Johannes Eggestein hat die neuformierte deutsche U21-Nationalmannschaft als Kapitän aufs Feld geführt. Beim 2:0 (1:0)-Sieg der DFB-Auswahl gegen Griechenland stand der Werderaner in der Anfangself. "Es erfüllt mich mit Stolz, die Kapitänsbinde tragen zu dürfen", so Eggestein. Zur Pause wechselte Trainer Stefan Kuntz allerdings die komplette Startformation aus, auch Eggestein durfte sich den ersten Sieg in der EM-Qualifikation im zweiten Durchgang von der Bank aus angucken. Die Tore erzielten Lukas Nmecha und Niklas Dorsch.

Ebenfalls einen Sieg in der EM-Qualifikation gab es für die österreichische Auswahl. Die U21 des ÖFB besiegte Andorra am Donnerstagabend souverän mit 3:1 (2:1). Werder-Verteidiger Marco Friedl spielte durch. Romano Schmid, aktuell vom SVW an den Wolfsberger AC verliehen, kam nach dem Seitenwechsel für den zweiten Durchgang aufs Feld. Österreichs Tore erzielten Nicolas Meister (2) und Kevin Danso.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis: